Mein Hund ist neun Jahre alt und kann nicht mehr springen woran kann das liegen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klingt so als ob er sich was ausgerenkt hat.

Tippe auf irgendeinen Wirbel. Sollte ein guter Tierchiropraktiker in Minuten korrigieren können.

Ist jetzt schon was her, aber es war wirklich was ausgerenkt. :) Der Tierarzt hat sein Bein in Sekunden wieder eingerenkt und er ist wie gewohnt wieder rumgesprungen.

0

Diese Frage kann Dir kein Laie beantworten.

Was hast Du von Ratespielchen und Ferndiagnosen von irgendwelchen fremden Menschen wenn Du morgen sowieso zum Tierarzt gehst? 

Die bringen Dich nur durcheinander.

Ein Tierarzt kann Dir morgen nach einer Untersuchung mehr sagen.

Ich hoffe für Dich und den Hund das es nichts ernstes ist. Gute Besserung für Deinen Hund.

LG

Dankeschön :)
Vielleicht gibt es ja irgendjemanden der das von seinem Hund kennt..

0
@BasmaIpek

Es ist nur so. Wenn jeder Dir was anderes schreibt woher weißt Du dann was davon stimmt und was nicht.

Ich kann schon verstehen das man am liebsten sofort wissen möchte was dem Vierbeiner fehlt. Aber da kommen so viele Krankheiten in Frage und mal ehrlich, Du siehst ja selbst was für Antworten Du schon bekommen hast bei denen ich nur den Kopf schütteln kann.

Bis morgen solltest Du den Hund schonen und nicht so viel zu fressen geben.

LG

1

Diese ganzen Symptome findest Du bei einer Niereninsuffizienz. Bitte geht morgen früh sofort zum TA mit ihm, denn damit ist nicht zu spaßen.

Stutzig hat mich der Juckreiz gemacht, dass hast Du fast ausschließlich bei einer CNI.

Wenn es mein Hund wäre, würde ich heute noch zum TA fahren.


Was möchtest Du wissen?