Mein Hund ist 7 Monate alt und hat heute ununterbrochen gespeit, um die 10 mal und da war auch Blut dabei .kann mir pls jemand sagen was los sein könnte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum gehst Du mit Deinem Hund nicht zum Tierarzt?

Du kannst hier keine Ferndiagnose bekommen. Eine Diagnose kann nur ein Tierarzt stellen wenn er Deinen Hund untersucht hat.

Ich würde es nicht auf die leichte Schulter nehmen wenn mein Hund Blut spuckt.

Dein Hund ist sehr krank und braucht dringend Hilfe also gehe mit ihm so schnell wie möglich zum Tierarzt bevor es zu spät ist und Du Dir Vorwürfe machen musst.

Suche Dir im Internet die nächste Tierklinik heraus die haben auch einen Notdienst für solche Fälle.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und warum bist Du noch nicht beim Tierarzt gewesen? Blut speihen sollte als Alarmzeichen doch ausreichen. 

Er könnte z. B.  innere Verletzungen haben! Bei solchen Symptomen wartet man nicht lange und fragt auch keine Laien im Internet!

Sieh zu dass Du umgehend einen Notdienst oder Tierklinik aufsuchst. Die regulären Sprechzeiten bei Tierärzten sind bereits beendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche Schnellstmöglich einen Tierarzt auf wenn du den Notdienst nicht erreichen kannst oder er viel zu lange brauchen würde, ab in die nächste Tierklinik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aber anstatt hier zu posten sollte man sich bei diesen Anzeichen auf den Weg zur nächsten Tierklinik machen und keine Zeit vertrödeln 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist der Zeitpunkt einen Tierarzt aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer bei so etwas nicht sofort zum TA sondern auf eine Internetplattform nach fragt ist einfach nur Verantwortungslos... sorry..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boxerfrau
27.05.2016, 23:02

unglaublich!!!!

0

Was möchtest Du wissen?