Mein Hund hustet die ganze Zeit als ob er erstickt: Was kann ich machen?

18 Antworten

Hast Du finanzielle Probleme weil Du nicht zum Tierarzt gehen willst?

Versuch Dein Glück beim Tierschutzverein vielleicht bekommst Du eine Unterstützung oder versuch Dir das Geld bei irgendjemand zu leihen oder frage den Tierarzt selbst ob er bereit ist sich auf eine Ratenzahlung zu einigen. 

Egal! 

Mach bitte irgendwas und lass es nicht zu das der Hund sich so quält.

Vielleicht wäre es wirklich besser wenn Du Dich von Deinem Hund trennst und ihn jemand gibst der besser für ihn sorgen kann. Tu es dem Hund zuliebe auch wenn es Dir weh tut. 

Dein Hund braucht dringend Hilfe die Du ihm offensichtlich nicht geben kannst.

Und bitte lass Dir keine Ratschläge von Laien geben darauf kannst Du Dich nicht verlassen.

LG

***ps kein tierartzt***

Kein Tierarzt? Warum das nicht, wie soll ich deinem Hund helfen oder andere hier?

Nur ein Tierarzt kann helfen...du hast die Verantwortung für den Hund, somit auch die ärztliche Versorgung , wenn euer Hund sie benötigt.

Es ist Freitag und noch nicht mal 14 Uhr, lieber heute als am Wochenende wo man meist noch mehr zahlen muss.

Schau ins Maul, eventuell siehst du etwas hängen. Wenn ja, dann zieh es raus.

Wenn er schon seit ein paar Stunden so stark ohne Unterbrechung hustet, dann ab zum Tierarzt mit ihm!

Nicht zum Tierarzt zu gehen ist nur verantwortungslos, da der Hund ernsthaft krank sein könnte. Ein Tier muss da eben auch hin und das kann Geld kosten. Sowas muss man sich dann vorher überlegen.

Lg

Hat dein Hund wieder Pombär Chips oder Eyliner gefressen? hast du ihn Nachts wieder auf den Balkon zum Pis sen gelassen und etwa in der Kälte vergessen? manmanman gib den Hund am besten im Tierheim ab, so wird nämlich nichts aus ihm. achso: es handelt sich doch sicher um eine dieser Qualzüchtungen mit zu kurzer Schnauze? die röcheln und husten nun mal, total normal, die müssen auch nicht zum Tierarzt *ironieaus*

Danke für den Hinweis. :-)

2

Hätte man vorher erst die anderen Fragen lesen sollen? Ich lern es nicht :-(

1

Geh zum TA aber schnell. Lass dir eine Ratenvereinbarung machen oder überziehe dein Konto, borg dir was aus etc.. Es gibt immer eine Möglichkeit. Dein Hund braucht Hilfe und die hast du ihm zu geben oder willst du zuschaun wie er erstickt????

Man nimmt sich keinen Hund wenn man für einen TA kein Geld übrig hat, dazu muss man nicht Millionär sein. Jeder Hund braucht mal einen Arzt, das sollte jedem Hundehalter klar sein.

Was möchtest Du wissen?