mein hund humpelt ursache?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich hatte das Problem schon bei 2 Hunden immer wenn ich sie bedauert hatte, wurde es immer schlimmer, wenn ich aber sie mit einem Leckerchen gerufen habe, konnten sie mit einem Mal ganz normal laufen!!!! also wenn der tierarzt nichts findet, auch an soetwas denken!!!

Schnapp dir das Röntgenbild und such dir am besten noch nen 2ten Tierarzt. Eine 2te Meinung ist bei sowas manchmal ganz hilfreich es könnten mehrere Sachen in Frage kommen.. ne Entzündung im Bein z.B. Kniegelenk oder so .. Bandscheiben.. es kann aber auch sein das es an der Wirbelsäule liegt.. vlt ist am Fuss etwas entzündet.. es gibt ganz viele Ursachen. Eine richtige Diagnose zu finden dauert manchmal eeewig und den richtigen Tierarzt zu finden auch ;)

DieTessa 06.10.2010, 12:31

bekomm ich das röntgenbild einfach so mit?

0
neddo 06.10.2010, 12:38
@DieTessa

Japp.. du bezahlst es ja schliesslich auch, du sagt ihm, dass du noch eine 2te Meinung einholen willst und er dir das Bild aushändigen soll.. viel zu teuer um es beim nächsten Tierarzt nochmal röntgen zu lassen..

0
DieTessa 06.10.2010, 12:41
@carleone

Röntgenaufnahmen gehören zu den geschützten Lichtbildwerken und Lichtbildern im weiteren Sinne des Urheberrechtsgesetzes und dies bedeutet: Röntgenaufnahmen sind Eigentum des Tierarztes, der sie anfertigt. Tatsächlich bezahlt werden von Ihnen nur die tierärztliche Leistung (das Anfertigen der Aufnahme und die Auswertung bzw. Diagnosestellung) sowie die verbrauchten Materialien (Röntgenfilme, Entwickler, Fixierer etc.). Ein Anspruch auf Herausgabe der Aufnahme besteht nicht.

0
neddo 06.10.2010, 12:45
@DieTessa

Sollte er's nicht rausgeben (wovon ich nicht ausgehen) kann der 2te Tierarzt das Bild auch anfordern.Und alle Ergebnisse der bis dato gemachten Tests

0

Das ist komisch...mal das bein abgetastet..oder manchmal ist das bein gar keine ursache und es könnte doch am rücken oder so liegen

DieTessa 06.10.2010, 12:28

er schont aber speziell das eine bein

0
Charlee 06.10.2010, 12:36
@DieTessa

hmm..unser ist auch mal gehumeplt lag aber auch daran dass was auf seine nerven gedrückt hat leider mussten wir unseren wauwi einschläfern lassen..diagnose: krebs ihr müsst einfach nochmal zum tierarzt gehen

0

den tierarzt wechseln !! der arme hund.. irgendwas muss er haben sonst würde er nicht humpeln.. und wenn der arzt nix findet taugt er nix

Hmm nach längerem liegen ???

Könnte auch Hüftdysplasie oder Spondy sein, der Hund muss auf jedefall erneut untersucht und geröngt werden.

schau einmal nach ob dein hund einen splitter oder etwas ähnliches im fuß hat. vielleicht liegt es an zu viel treppensteigen oder an zu langen spaziergängen.

geh doch einfach zu einem anderen Tierarzt und lass dort deinen Hund untersuchen

DieTessa 06.10.2010, 12:30

ich war doch schon bei 3 die sagten alle um genaueres sagen zu können muss er geröngt werden

0

WANN humpelt er?? ist ein "muster" erkennbar? gleich nach dem liegen? bei längeren spaziergängen? wenn es eher kühl-nass draussen ist? würde das auch mal beobachten... und selbstverständlich nen anderen arzt aufsuchen....es kann wirklich sehr sehr viele gründe haben......

DieTessa 06.10.2010, 12:36

ja wenn er "schnell läuft" und nach längerem liegen

0
karinnox 06.10.2010, 12:46
@DieTessa

hmm ok--dann halte dich bitte an den tipp von : Katrin270182 :-)

0

Hast DU mal den Fuß zwischen den Zehen abgesucht? Vielleicht hat er da ein Steinchen eingetreten oder einen Splitter oder so?

DieTessa 06.10.2010, 12:26

ja mehrmals

0

nach den pfötchen wurde auch gesehen

Ein CT und eine Szintigraphie. Ich weiß nicht wo Du herkommst, aber in der Berliner Uniklinik kannst Du das machen lassen. Ich frag mich nur wieso Dein Arzt nicht darauf hingewiesen hat!?

Was möchtest Du wissen?