Mein hund hatte heute morgen blut im durchfall!

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Im Moment ist wieder Durchfall-Zeit. Meiner Meinung nach liegt dies an der wahnsinnigen Düngepraxis der Bauern. Und beim Schnüffeln nimmt der Hund unter Umständen da etwas auf; das Ergebnis: Durchfall! Das Blut im Durchfall kommt von der sich lösenden Darmschleimhaut, da der Darm doch geschädigt/angegriffen ist. Dies ist unbedingt von einem Tierarzt zu stoppen/ zu behandeln. LG manteltiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo - bei unserem kleinen waren das GIARDIEN. Lassen sich aber medikamentös prima behandeln. Er hatte sie bekommen, weil ja so unendlich viele Hundebesitzer es nicht nötig haben, die Hinterlassenschaften ihrer Lieblinge wegzuräumen. Er steckt halt seine Nase überall rein und so hatte er sich angesteckt (das ist gleich noch mal ein Appell an alle Hundebesitzer!!!). Der Tierarzt wird's schon richten. Mach Dich mal nicht verrückt (sagt / schreibt genau die richtige ;-) ) PS ich hatte das mit dem Blut ber gleich eingetütet und mit zum TA genommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaikOne
22.03.2012, 08:34

achso ok nur war sein durchfall so flüssig das man es nurnoch mit ner spritze aufnehmen hätte können sonst hätte ich es ja versucht.

ich kam halt raus und und nicht mal 5m und das erste was er machte war brummen und ein art wasser strahl (grob ausgedrückt) rausgelassen.

ich hebe seins immer auf wenn ich die tüten nicht vergessen habe.

0
Kommentar von manteltiger
22.03.2012, 09:44

So ein Quatsch! Bist du mit Desinfektionsmittel und Bürste draußen unterwegs? Oder wie entfernst du restlos alles vom Untergrund? Unsere Hunde stecken ihre Nase nicht in die Hinterlassenschaften. Oder hast du die Gabe, den Giardien zu sagen, daß sie sich auch ja mittig positionieren (damit man sie auch garantiert mitnimmt)? LG manteltiger

0

Ich weis ja nicht ob dein Hund vorher schon Durchfall hatte. Bei meinem Hund war das so das er durch den starken Durchfall immer wieder versuchte zudrücken da er meinte immer wieder durch den Reiz im Darm ein Häufchen machen zu müssen. Das hatte dann letzentlich dazugeführt das er Blut im Stuhl hatte da die Darmschleimhaut sehr gereizt war und eine Mischung aus Blutigenschleim und Kot entstand. Ich bin zum Tierarzt und der hat eine Stuhlprobe untersucht und festgestellt das der Bluitgeschleim nichts bedrohliches sei. Die weißen Pünktchen im Stuhl kamen vom Reis mit Hund den der Hund wegen des Dudrchfalls zufressen bekamm also nicht schlimmes.

Geh aber trosdem mal mit deinem Hund zu T-Arzt dann weis du ganz genau was mit dem Tier ist. L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaikOne
22.03.2012, 08:36

er hatte es grob gesagt seit vorgestern abend da hatts leicht angefangen und jetzt ist es nicht grad mehr leicht

ja ich habe zum glück gleich ein termin.

0

Klingt nach unverdautem Reis. Wurmeier siehst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann könnte Er Würmer haben.Nimm den Kot und gehe damit zum Tierarzt,und lass es Untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind bestimmt Würmer...... eine Runde Wurmkur und Wuffi geht es wieder gut ! Kopf hoch.......

PS: bis zum Arzt termin NICHT FÜTTERN !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaikOne
22.03.2012, 08:19

ich hoffe mal danke an allen

das meinte der tierarzt auch gestern zu mir.

0

Sind Würmer - noch ganz winzig! Keine Knochen geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaikOne
22.03.2012, 12:24

nein zum glück nicht es war nur der reis den er nicht richtig verdauen konnte habe jetzt ein mittel bekommen und futter was gut für den darm ist womit ich ihn jetzt 4 tage füttern muss und das auch nur in kleinen habsen also eine kleine schale a 150gr

er hatte warscheinlich ein fremdkörper der noch nichts anrichten konnte zum glück(ich hoffe es doch wenns heute immer noch nicht besser wird muss ich morgen früh wieder hin)

ich danke euch allen für die informationen :)

0

bevor du dich hier verrückt machen lässt: warte ab was der tierarzt sagt!! es kann vom reis sein, es können aber auch würmer sein... vielleicht muss dein hund einfach "nur" eine wurmkur machen und alles wird wieder gut!!! mach dich nicht verrückt!!! gut dass du heute gleich zum TA gehst!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaikOne
22.03.2012, 08:21

naja das war ja nicht das einzigste problem da kamen noch einige sachen zu und auf dauer naja schlafen konnte ich heute auch nicht aber egal wird schon

das gute ist das es um 10 uhr ist und ich nur 5 min fussweg habe also heisst es um halb 10 los damit er sich entleeren kann

0

Wie fütterst du ihn denn sonst,wenn`s keinen Reis gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaikOne
22.03.2012, 08:15

sonst halt trocken oder nass futter da er seit gestern nicht grade leichten durchfall hatte habe ich ihn halt reis gegeben.

ich habe mir dann gestern noch ein termin beim tierarzt geben lassen nur klappte es erst heute.

0

Was möchtest Du wissen?