Mein Hund hat was am Auge was ist das?

Das ist das Bild  - (Hund, Tierarzt, Entzündung)

6 Antworten

Unser Hund hat so etwas am Kopf, der Tierarzt hat gesagt das sich da womöglich ein Fremdkörper Verkapselt hat (Dorne etc.) und das wir es einfach so lassen sollen, aber ich gehe noch mal weil sie immer noch nicht weg ist😉

Am besten auch mal den TA fragen🐮

Falscher Emoji! Der ist Richtig: 😉

0

Könnte sich um eine ganz normale Warze handeln. Aber um schlimmeres auszuschließen würde ich mal den Tierarzt darüber gucken lassen.

Ich glaube du solltest schnell zum Tierarzt.
Ich vermute nämlich stark das es eine Zecke ist.

Soll ich noch heute in die Tierklinik Fahren?

Mein Hund hatte heute probleme (gegen 18:30 Uhr ) mit der Linken vorderen Pfote. Jetzt ist es ziemlich schnell dicker geworden.
Es sind jetzt Ca 10 Minuten vergangen und es ist noch dicker als an dem beigehefteten Foto.
Leider liegt sie jetzt so das ich kein neues machen kann.

Problem ist jetzt die nächste Tierklinik ist 121km entfernt und die haben gesagt Wartezeiten bis zu 3 Stunden und morgen um 11 könnte ich einen Termin haben.

Jetzt meine Frage soll ich noch heute hinfahren, oder ist morgen der Termin um 11 besser, weil der hund dann keinen Stress hat mit 3 Stunden warten in einer Fremden Umgebung.

...zur Frage

wie viel würde eine untersuchung bei einem hund am auge beim Tierarzt kosten?

Weil am Rechten auge ist die Iris hellblau wie viel würde ein artzbesuch für meinen vierjährigen hund Kosten?

...zur Frage

Hund macht Auge die ganze Zeit zu ;o

Hallo (: Ich habe ein Problem (bzw. mein Hund) Ich habe vor kanpp 26 Minuten bemerkt das mein Hund die ganze Zeit sein Auge zu macht! Was soll ich tuen? Heute ist Sonntag, da haben die Tierärzte zu! Hilfe!

LG Michelle24s

...zur Frage

Hundehaar im Auge, Allergie?

Hey, vorhin fing mein Auge an zu Jucken, und sich zu Röten, bis ich gemerkt habe, dass ich ein Haar vom meinem Hund im Auge hatte. Nachdem ich es entfernt habe und mein Auge ausgewaschen habe ist alles in Ordnung gewesen.

Meinen Hund habe ich schon seit 2011 und sonst habe ich keinen Schnupfen, Husten etc. bemerkt, dass darauf deuten kann das ich eine Allergie gegen Hunde habe.

war das jetzt eine Normale Reaktion wegen des Fremdkörpers, oder hat es was mit einer Hundehaar Allergie zu tun?

...zur Frage

Hund Kratz sich erst nur an einem Ohr blutig?

Hallo Leute
Meine französische Bulldogge ( 10 Monate ) kratz sich am Ohr blutig und es wird von Tag zu Tag schlimmer es war nur das linke Ohr aber seit heute ist es auch das rechte so langsam ... es blutet hinterm und im Ohr und tut ihm auch weh er macht immer so " quietschende " Geräusche halt die die er macht wenn er sich weh tut habe schon was von Milben , Raucherohr oder leishmaniose gelesen Alle nicht so tolle Sachen habe zurzeit auch kein Tierarzt und auch keine Versicherung für den Hund für den Tierarzt mit meinem alten Tierarzt hab ich nicht so gute Erfahrung da er mir nur das Geld aus den Taschen gezogen hat für wirklich Dinge die der Hund nicht mal gebraucht hat und nicht 1 einziges Mal einnehmen musste. In seinem Ohr ist auch schon so eine Kruste oder eben Ohrenschmalz kann man auch unten in den Bildern sehen. Was denkt ihr hat er am ehesten und was könnte ich zumindest ausschließen und was könnte man dagegen tun. Es tut mir selber schon weh ihn so zu sehen. Habe gehört das bei Hunden die aus Spanien kommen oder die Eltern leishmaniose auftritt und meiner hat einen spanischen Pass also er kommt aus Spanien nehm ich an.  

...zur Frage

Zeckenbiss beim Hund entzündet?

Hallöle zusammen,

mein Beagle hatte vor knapp einer Woche seine erste Zecke dieses Jahr. Und das eigentlich nur, weil ich mich mit dem Spot-On verzählt hatte und eine Woche drüber war. Das Spot-On ist komplett pflanzlich, falls das eine Rolle bei folgendem spielt: Gestern Abend entdeckte ich einen kleinen Hubbel an der Stelle, wo er zuvor die Zecke hat. Er juckt sich recht häufig dort, weshalb die Stelle leicht kahl ist, aber noch nicht komplett ohne Fell. Er hatte dort auch leichten Schorf, der aber mittlerweile schon abgefallen ist. Sollte ich damit zum Tierarzt gehen oder nicht? Eigentlich würde ich ihm den Besuch gerne sparen, da dass für ihn sehr stressverbunden ist und ich ihn nicht mit Antibiotika vollpumpen möchte.

Andererseits habe ich aber auch gelesen, dass manche Hunde einfach nur recht empfindlich auf Zeckenbisse usw reagieren. Er frisst normal, schläft und spielt wie immer. Die Hitze mochte er noch nie besonders, hecheln tut er also aktuell zur Mittagszeit recht schnell, wenn wir draußen sind.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?