Mein hund hat sich einen Kaugummi eingetreten

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi, versuch es mal mit einer Mischung aus viel Geschirrspüler und warmen Wasser. Anschliessend gut ausspülen. Es ginge auch mit Verdünnung, dann musst Du aber aufpassen, damit der Hund das nicht schleckt, während Du damit seine Pfote abreibst, und super gut mit warmen Wasser abspülen!!!

Ach, das hatte mein Hund auchmal ich hab es mit warmen wasser abgewachsen und das fell in den pfoten abgeschnitten, habe aber drauf geachtet das ich nicht allzuviel abschneide. Mein Hund hat natürlich wieder so getan als ob das der Weltuntergang wär :D wollte gar nicht mehr auf allen vieren laufen. Das übrige kaugummi hab ich einfach gründlich abgewaschen, die reste machen die tiere auch selbst weg.

dita1988 10.06.2010, 07:36

Kaugummi kann man abwaschen?

0

Das hatte mein Hund auchmal . Du musst GANZ VORSICHTIG dort wo es reingetreten ist mit einer Schere das Fell abschneiden. Du kannst auch mit einer Pinzette vorher die unwichtigen Haare zur Seite zupfen ( nicht rauszupfen) damit du nicht in seine Haut schneidest. :-)Wenn dein Hund zu zappelig ist einfach währenddessen oder danach oder davor ein Leckerli geben , klappt immer !:D

teler10000 09.06.2010, 19:40

ja is aber ganz nah an der haut

0
Zwergenbraut 09.06.2010, 19:55
@teler10000

dann versuch mit der Hand die einzelnden Haare dazwischen aus dem Weg zu machen damit du klar sich hast und scheide nur stückchenweise und vorsichtig.

0

versuch es vorsichtig in wasser einzuweichen und es abzumachen. wenn du es nicht abkriegst, solltest du zum tierarzt, der macht das in wenigen minuten.

Also wenn es richtig im Fell klebt dann rausschneiden und wenn es am "Leder" an der Pfode klebt dann langsam und vorsichtig abziehen. Auf HIlfsmittel würde ich verzichten.

Hast Du das Kaugummizeugs mittlerweile abbekommen??

Wie gut "spielt" der Hund mit? Ist er sehr geduldig? Dann versuche es folgendermaßen: einen gefrorenen Kühlakku (oder Eiswürfel) solange an das Kaugummi (vorsichtig natürlich) drücken, dabei immer mal wieder den Akku drehen, bis dieses kalt und dadurch hart wird.

Wenn es hart ist, kann man es ganz leicht abkratzen/abpuhlen ohne das es überall kleben bleibt.

Faucher 10.06.2010, 21:28

Uäähhh° Igitigitt!°

0

Ganz vorsichtig rausschneiden. Anders kriegst du das Klebezeug nicht raus. LG spieli

Entweder du nimmst ihn ganz vorsichtig weg das kann aber weh tun oder du schneidest fas Fell ab da wi er klebt! Was nimmst du?

sarahbrave 09.06.2010, 20:47

Oder...... Di. Rassirst alle Haare in der Nähe ab dann geht es!

0

Was möchtest Du wissen?