Mein Hund hat Schokolade gegessen!

7 Antworten

Also mein Hznd hat mal ne ganze Schokotorte gegessem und lebt noch immer. Ichpersönlich denke, dass alles in Ordnung ist aber du solltest deinen Hund weiterhin beobachten. Achte auch darauf dass sowas nicht noch mal vorkommt. Ich hoffe dass ich dir weiterhelfen konnte.

Ich denke mal, wenn es milchschokolade war, wird nicht viel passieren. ABER jetzt wirst du einen Schokolade süchtigen hund haben! Wenn ein hund einmal Schokolade genascht hat, wird er immer gelüste verspühren , dies zu naschen ! Also! Räume die Schokolade von nun aniimmer weg!

In Schokolade ist Theobromin enthalten. Dieses ist für Hunde grundsätzlich schädlich/giftig. Allerdings dürfte dein Hund 300 mg Theobromin fressen, damit ihm erst mal schlecht wird, 750 mg, damit er Herzrasen bekommt und bei 900 mg kann der Tod eintreten. Bei einer normalen Milchschokolade wäre das eine 150 gramm Tafel, damit ihm schlecht wird!! Bei 3 Tafeln, kann es aber schon kritisch werden. Reines Kakaopulver wäre da schon in geringeren Mengen schädlich und sollte er nicht erwischen. Die Werte sind für deinen 15 KG Hund! Beobachte seinen Puls. Wird er höher, geh` zum Arzt!

60

Perfekte Antwort, hier ist die Berechnungsgrundlage dazu, welche die Hexe vermutlich verwendet hat:

http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?giftdb/pflanzen/0048vet.htm?inhaltc.htm

Link am besten abspeicher, kann man immer wieder mal gebrauchen :-)

0
36
@michi57319

Danke Michi, das war zwar nicht meine Berechnungsgrundlage, aber trotzdem danke für den Link! Kann man sicher öfter mal gebrauchen.

0

Was möchtest Du wissen?