Mein Hund hat plötzlich Angst vor mir, ich könnte heulen bitte helft mir?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Tecnobeat,

sie wird Dir nicht gleich ihre ganze Liebe kündigen. Vermutlich hat einen Schreck bekommen und/oder mag es einfach nicht. Ist ja auch nicht nötig.

Wenn Du hast, kannst Du ihr 4 Tropfen Rescue ins Wasser oder auf Leckerli verteilt geben - das wirkt gut gegen Stress und Schock. Sollte sie sich doch wehgetan haben und humpeln, gehe bitte mit ihr zum Tierarzt.

Lasse sie erstmal etwas zur Ruhe kommen. Dann wird sie bald von selbst zu Dir kommen, aber dann sei bitte behutsam und 'vergraule' sie nicht. Nur sanft auf Augenhöhe streicheln, Leckerli geben und mit angenehmer, eher leiser Stimme lobend/wohlwollend zureden. Dann ist bald alles wieder gut :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mir auch mal passiert, du musst dich einfach auf den biden setzen die hand mit einem Leckerli ausstrecken und wegschauen dann müsste sie kommen
Wenn das nicht klappt ist spätestens morgen wieder alles in Ordnung
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt Hunde, welche sich gar nicht gerne hoch heben lassen....sogar schnappen dabei.

Er liebt Dich trotzdem noch...keine Angst. Im Moment ist er nur etwas vorsichtig, und haut lieber ab, weil er denkst, dass Du ihn erneut hochheben willst.

Setz Dich auf den Boden oder auf`s Sofa, falls er auch mit rauf darf, und gib ihm 1-2 Leckerli....ohne ihn zu umarmen....einfach nur streichelen.

Kommt alles wieder gut...nur Geduld


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann mag Sie das nicht, das hoch heben! Vielleicht hast Du Sie auch ein bisschen unglücklich gepackt! Bedräng Sie nicht,rede Ihr gut zu und warte,bis Sie von selber wieder zu Dir kommt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tecnobeat
30.06.2016, 17:38

Erstmal danke für die schnelle Antwort, denkst du das geht baldig wieder weg? Mfg.

0

Hunde können gehen und stehen und man muss sie weder hochheben, noch in Taschen spazieren tragen, also lass es sein.

Du musst nun versuchen, dass Dein Hund wieder Vertrauen zu Dir hat. Streichle ihn nicht von oben, sondern besser mit dem Handrücken an den Seiten. Rede viel mit dem Kerlchen und ich denke, dann wird es nicht lange dauern, bis Du wieder normal mit ihm umgehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tecnobeat
30.06.2016, 17:40

Danke für die schnelle Antwort, werde deine Tips beherzigen! Mfg.

0

Was möchtest Du wissen?