Kennt jemand ein gutes Mittel gegen stumpfes Fell?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch gesunde Fette wird das Fell glänzend. Meine Vorredner haben mit Öl und Ei recht. Noch besser sind jedoch Omega 3 Fettsäuren, die z.B. auch im Fisch sind. Sollte deine Hund kein Fisch mögen, probier mal Silkydog http://www.silkydog.de/ .

Einmal pro Tag nen Teelöffel (je nach Größe vom Hunde) mit ins Futter und nach 2-3 Woche hast du ein glänzendes Fell... 

Viele Grüße...

Cool, wusste gar nicht, dass es Nahrungsergänzung für Hunde gibt! :D

0
@mcmurphy123

Bei richtiger Ernährung brauchen sie das aber nicht, genauso wenig wie der Mensch.

6
@mcmurphy123

Stimme Friesennarr zu. Wenn man ordentlich Füttert benötigt man keine Ergänzungsmittelchen. Weder für den Hund noch für uns.

Aber es gibt immer alles, wofür die Nachfrage stimmt. Und für Fiffi zahlen viele gerne sehr viel Geld. Der Markt ist groß.

5

Um was für einen Hund handelt es sich denn, wenn du einen Drahthaar.... hast, dann ist das Fell halt so.

Wenn du einen Glatthaarhund hast sollte das Fell schimmern und nicht speckig fettig aussehen.

Die richtige gute Ernährung und der gesunde Darm haben eine riesige Auswirkung auf das Fell. Gesunder Darm heist auch immer gesundes Fell, also wäre hier mein Ansatz (vorrausgesetzt, es handelt sich nicht um einen Hund dessen Fellstruktur ja schon grob ist. Allerdings bringt man die mit guter Ernährung auch zum schimmern.

Es gibt spezielle Fellstriegel für Hunde.

Damit regelmäßig den Hund striegeln.
Löst Schuppen, loses Fell, entfernt Schmutz und bringt das Fell zum glänzen.
Die Massage liebt hier eigentlich jeder Hund.
Dass durch den zusätzlichen Körperkontakt die Bindung zwischen Mensch und Tier zusätzlich gestärkt wird, ist ein angenehmer Nebeneffekt. :-)

Was möchtest Du wissen?