Mein Hund hat Mundgeruch. Was tun?

8 Antworten

Extremer Mundgeruch bei Hunden kann mehrere Ursachen haben, meistens liegt es an minderwertigen Futter und dadurch entstehenden Zahn und /oder Magenproblemen. Schau mal ins Maul deines Hundes hat er Zahnbelag? (Braune Beläge an den Zahnhälsen in schlimmeren Fall an den ganzen Zähnen, ist das Zahnfleisch entzündet? Dann wirst Du um eine Zahnsteinentfernung beim Tierarzt nicht drum rum kommen. Was fütterst Du dem Hund?

Hey danke für deine Antwort. Ja also ich habe mal in sein Maul gesehen da sah es wirklich übel aus also extrem brauner Zahnbelag usw. Wie erkenne ich ober eine Entzündung hat?? Ich fütter ihn meistens mit so einem billig Futter von Romeo. Sollte ich die Ernährung umstellen? Aber auch wenn gibt es im Supermarkt überhaupt ein gutes Produkt?

0
@Rotschopf16

Wenn das Zahnfleisch rot und geschwollen ist um die Zahnhälse dann ist es entzündet...aber so wie du die Zähne beschreibst musst Du damit zum Tierarzt und das sanieren lassen, der Hund wird sonst krank durch die Bakterien die sich da angesiedelt haben  und zusätzlich wird er früher oder später die Zähne verlieren änderst Du nichts an diesem Zustand. Anschliessend steht dann ein Futterwechseln an. Schau mal bei www.zooplus.de die sind günstig und bieten etliche getreidefreie Futtersorten an alternativ mach dich schlau übers barfen (Google).

3

Mein Hund hat so extremen Mundgeruch!

dann solltest Du erst mal zum Tierarzt gehen und untersuchen lassen, woher der Mundgeruch kommt. Sowas kann nämlich auch schlimme und schmerzvolle Ursachen haben.

Zähne putzen hilft nicht, wenn der Hund z. B. an eine Zahn-oder Zahnfleischentzündung, Zahnstein oder eine Magenerkrankung leidet!

Wenn das Futter und die Zähne soweit OK sin und der Geruch bleibt, kann man Chlorophylltabletten geben (Apotheke, hilft auch Menschen gegen Körper- und Mundgeruch), hilft sogar gegen den Geruch bei Läufigkeit!

es ist normal ja.aber es gibt wirklich eine zahnpasta für hunde plus bürste.ansonsten gibt ihm ein für ihn ungiftiges kaugummi

wenn du solchen Mist wie Dentastix und Co. dem Hund zum Zähne reinigen gibst, ist es das gleiche als wenn Kinder sich die Zähne mit einem Cola-Lolly putzen!

Das gilt auch für Kaugummi, Zahnpasta und Co.

2
@20amigo14

nein es gibt eine richtige zahnbürste für hunde mit einer ungefährlichen paste.wir haben einen hund und haben das auch schon gemacht.er hat übrigends still gehalten.wir haben ihn dazu nicht gezwungen.und der "belag" ist nicht schlimmer geworden.probieren kann man es

0

hunde stinken meist aus dem maul wenn sie minderwertiges futter bekommen (oft mit viel zu wenig fleisch).. getreide kann eine hunde darm schlecht verarbeitung und es vergast dann ueber maul und die ganze haut!

lass die zaehne untersuchen und zahnblagt und fuettere mind nassfutter mit hohem eiwiessgehalt (70%) 

sit dem ich meinen hund barfe -gibt es keinen geatank aus dem hundemaul (www.barfers.de)

Danke, deine Antwort war endlich mal nützlich. Ich werde besser drauf achten was ich ihm zum essen gebe!

3

Was möchtest Du wissen?