mein Hund hat einen jogger gebissen

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dumm gelaufen, tut mir leid für dich. ich würde beweise einfordern, falls der typ wirklich auf schadenersatz macht. dazu gehören fotos von der bissstelle, ein arztbericht und eventuell zeugen. wenn er keine beweise hat, dann kannst du eben so gut behaupten, dass dein kleiner hund nur geschnüffelt hat. sorry, ich finde solche leute einfach ätzend, die wegen eines schreckens gleich so ein theater veranstalten. natürlich solltest du dein hundi an die leine nehmen, wenn er so schreckhaft ist und leute anspringt, aber, meine güte, darf man denn im leben keine kleinen fehler mehr machen, ohne gleich per anwalt in die mangel genommen zu werden? geh zum jogger hin, bring ihm eine schöne flasche wein, entschuldige dich gebührend und dann soll er aber auch ruhe geben. wo leben wir denn eigentlich!?

Du haftest für alle Schäden, die durch Deinen Hund entstanden sind. D.h., wenn der Jogger nachweislich durch Deinen Hund verletzt wurde, so haftest Du für die Behandlungskosten und Schmerzensgeld und auch für Schadensersatz (wenn z.B. noch die Hose des Joggers beschädigt wurde)

Das ist mehr als dämlich. Das kind ist in den Brunne gefallen und du solltest dir auf alle Fälle einen Anwalt nehmen. Sprich den Jogger aber unbedingt noch einmal an ob ihr euch ausergerichtlich einigen könnt! Bitte nocheinmal um ei n persönliches Gespräch. je nach Bundesland hast du dich durch das nicht abschließen einer Versicherung strafbar gemacht. Sicher deinen Hund vernünfig und besorge dir eine gute Versicherung!

Hundekampf - Wer ist Schuld?

Hallo hab mal ne frage was meinen Fall betrifft.

Ich war heute mit meinem Hund spazieren (Husky). Er war ohne Leine da er sofort auf mich hört. Dann kam ein andere Mann mit seinem Hund (ein kleiner Hund wie Chiwawau) auch ohne Leine. Die Hunde rannten sofort auf sich zu. Und haben gespielt, bis der kleine Hund meinem gebissen hat. Mein Hund hat den Kleinen dann gepackt im Maul und mit den Pfoten auf den Boden gedrückt. (Nicht zu gebissen!)

Der andere Mann sagt ich müsste zahlen weil mein Hund seinen verletzt hätte. (Er ist noch beim Tierarzt sagt allerdings das mehrere Knochen gebrochen wären)

Bei meinem Hund hat die schnauzte die ganze Zeit dauerhaft geblutet und seit dem ist er total ängstlich (zu fremden und der Familie außer mir)

Wer hat schuld?

...zur Frage

Mein Hund hat mich mit seinem Eckzahn in den Zeh gezwickt sieht das schlimm aus und sollte ich zum Arzt ?

Ich habe mit meinem Hund gespielt und er hat ausverehen mit seinem Eckzahn in meinen Zeh gebissen. Es hat geblutet und jetzt ist es dick und es schaut Fleisch raus ist das schlimm oder wächst das wieder von alleine zu ?

...zur Frage

mein Hund hat Postfrau gebissen-was nun?! Hundebiß, Hundbiss

Hallo!

ich war letzten Mittwoch mit meinem Hund (Jack Russell) auf der Post um etwas abzugeben. Der Hund war angeleint und saß zwischen mir und dem Schalter. als die Postfrau an den Schalter wollte und an meinem Hund vorbeigelaufen ist, bückte sie sich runter und meinte nur "ach du bist aber ein Süßer" In dem Moment hat sich mein Hund wohl erschrocken - keine Ahnung was - auf jedenfall is der vorgeschossen und hat sie in die Wade gezwickt. Das hat er übrigens noch nie getan...keine Anzeichen vorher oder so...deswegen nehme ich eben an dass er sich erschrocken hat und sich verteidigen wollte. Naja jedenfalls hat sie gleich nach der Wade geguckt + ich mit. Da war nur ein Schrammer zu sehen -nix weiter. Hab sie bestimmt 5 mal gefragt ob alles in Ordnung ist....alles okay, er hätte nur gezwickt. Jedenfalls erfahre ich heute von einer Freundin, dass sie "mich und meinen Hund" suchen weil die Frau wohl doch verletzt wurden wäre. Also bin ich sofort auf die Poststelle und dort habe ich die Frau auch vorgefunden. Sie war den nächsten Tag beim Arzt gewesen weil es dick und blau geworden wäre und wäre darauf hin 1 Tag krankgeschrieben wurden und bekommt jetz noch Trombosespritzen... Außerdem hatte sie eine Anzeige bei der Polizei gegen unbekannt gestellt, weil sich mich nicht kannte und die Berufsgenossenschaft hat sich natürlich auch eingeschaltet, weil die Postfrau wegen dem"arbeits

...zur Frage

Wer ist im recht und wer hilft mir? Hund gebissen?

Hallo. Heute Morgen wurde mein Hund (Französische Bulldogge) von 2 hunden ( border collie mix) sehr stark gebissen. Mein hund lief ohne Leine auf dem Grundstück. Als die Dame mit ihren beiden Hunden vorbei ging ist mein hund zum schnüffeln hingegangen. Ihre Hunde haben sofort angefangen sich fest zu beißen. Und haben ihn mitgeschliffen ..Einer vorne und einer hinten, sie haben gezogen und rissen.. Ich dachte mein hund stirbt... Mir War nicht anders zu Helden als zu schreiben und aufzustampfen aber die Hunde ließen nicht los.

Irgendwie bekamen wir nach einer Zeit einen Hund ab, den die Frau dann mir an der Leine in die Hand drückte. Der andere Hund hat weiter zu gebissen, bis ein Mann aus dem Auto zur Hilfe stieg und das Maul des Hundes aufgerissen hat Bis er los ließ.

Mein hund kam sofort zu mir und meiner Mutter gerannt. Die Hunde der Frau wollten wieder auf meinen Hund los gehen. Die Hunde waren ganz außer sich und wollten immer wider auf ihn drauf.

Die Dame sagt es sei unsere Schuld weil mein hund ohne Leine War. Aber auch an der Leine hätte ich mein hund schnüffeln lassen... Dann hätten sie auch gebissen ?? Oder? Und ist es trotzdem ein recht meinen Hund zu beißen/ fast zu zerfleischen. ? Die Besitzerin konnte nicht mit ihren undenkbar umgehen uns wusste sich selbst nicht zu helfen.

Mit meinem Hund sind wir sofort zum Tierarzt gefahren da er sehr stark geblutet hat.

Er wurde in Narkose gelegt und so gut wie überall karlgeschoren damit sie die Wunden nähen und desinfizieren können. An seinem Fuß sind krallen raus gerissen und der Fuß ist auch selbst auf gerissen, daher trägt er erinnert großes Verband. Sein Ohr musste genäht werden. ..

Nun jetzt zu meiner Frage.. bin ich im recht?

Ich mein er hat ja nur geschnüffelt..

Wie soll ich mich verhalten ? Polizei ist benachrichtigt.

...zur Frage

Hund wurde totgebissen?

Hallo. Gestern wurde mein Hund kleiner Rehpinscher von einem anderen sehr großen Hund totgebissen. Mein Hund war ohne Leine und ist zum anderen gerannt aber hat ihm nichts getan. Der andere war an der Leine und hat meinen Hund so gebissen, dass er die Lungen getroffen hat von meinem, der daraufhin in der Tierklinik verstarb. Meine Frage ist wie gehe ich da genau vor? Kann ich den Besitzer Anzeigen? Wird der Besitzer Konsequenzen tragen müssen da sein Hund Gewalttätig reagiert hat?

...zur Frage

Vom Hund angegriffen und gebissen/gezwickt wie auch immer was tun?

Hallo, meine Mutti war gerade mit Ihrem Fahrrad auf dem Weg von der Arbeit nachhause in unserem dorf wurde Sie dann von einem Hund angegriffen und ins bein gebissen oder gezwickt wie auch immer jedenfalls ist die Haut an ihrem bein etwas abgeschürft geblutet oder so hats nicht war nicht so schlimm aber diese Angst weils ja ihr arbeitsweg war. Sie fährt dort täglich längs zur Arbeit & zurück sollen wir die Besitzer des Hundes ansprechen? Oder sollen wir lieber gleich zur Polizei gehen und die anzeigen? Ich mein der Hund kann doch nicht einfach einen Fahrrad fahrer angreifen nur weil Sie mit Fahrrad am Haus vorbei fährt das geht doch nicht der Hund ist doch gefährlich. Sie traut sich doch nie wieder da lang . Sie könnte zwar nen sehr langen umweg fahren aber das ist doch auch nicht Sinn der sache was würdet ihr uns raten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?