Mein Hund hat eine Beule auf der da sie sich nicht kratzt gehe ich davon aus das es nicht juckt. Schmerzen scheint sie ebenfalls nicht zu haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Beule ist vermutlich Bestandteil der Schnauze wenn es sich um nen Bullterrier handelt 😂
Ok Spaß bei Seite. Ich würds einfach mal beobachten, solang der Hund keine Anzeichen von schmerzen zeigt würde ich mir keine Sorgen machen.

Ich hoffe das wolltest du wissen, wär schlauer ne klare Frage zu stellen dann wüsste man evtl auch darüber Bescheid was genau du von einem willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann alles sein. Von einem Tumor über Zyste bis hin zu Insektenstich. Geh zum TA wenn es in ein paar Tagen nicht weg ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh damit bitte zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schwierig...  da du kein Foto davon gezeigt hast. Vielleicht ist die Beule von einem Bienen- / Insekten-stich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was möchtest du wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanny2015
03.08.2017, 00:40

Ich wollte eigentlich wissen wer das von seinem Hund kennt und ob ich es erst mal beobachten sollte oder lieber schnellstmöglich zum Tierarzt gehen soll. Kann ja möglich sein das ich mir umsonst Sorgen mache bzw diesbezüglich verrückt mache.

0

Ne Frage wäre sinnvoll gewesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanny2015
03.08.2017, 00:43

Ich wollte eigentlich wissen wer das von seinem Hund kennt und ob ich es erst mal beobachten sollte oder lieber schnellstmöglich zum Tierarzt gehen soll. Kann ja möglich sein das ich mir umsonst Sorgen mache bzw diesbezüglich verrückt mache.

0

Was möchtest Du wissen?