Mein hund hat angst vor mir was jetzt:(((?

6 Antworten

Mach dir mal keine Sorgen. Der hat natürlich einen Schock gekriegt. auf ihn zu laufen und anfassen macht es grad auch nicht besser da frontal auf ihn zu laufen oder ihm gar hinterher jagen deshalb genau das Gegenteil bewirkt von dem was du willst.

Das sollte sich ganz schnell wieder beruhigen und in ein paar stunden ist die Sache wieder gut und nichts passiert.

Sollte es nicht so sein oder du willst das beschleunigen knie oder setz dich einfach auf den boden, seitlich oder mit dem Rücken gewandt zu ihm, nimm vielleicht n Leckerlie in die Hand eben irgendwas das er interessant findet und warte bis er wieder zu dir kommt. So ist das ganze weniger bedrohlich. Wegen so ner Kleinigkeit im Normalfall unnötig, sowas ist mir auch schon passiert und meine hat das nie weiter interessiert, aber nur für den Fall. :)

Wenn der Mensch nicht schwach wird, so gibt es nichts weiter als eine Schrecksekunde, ein erbärmliches Jaulen oder sogar den Welpenschrei und dann ist wieder alles gut.


Wichtig ist erst mal, dass du ihn nicht bemitleidest. Das solltest du eigentlich gleich nach der Schrecksekunde tun, weil er sonst tatsächlich denkt, es sei etwas schlimmes passiert. Wenn er nicht völlig verletzt ist, dann kannst du ihn zum Beispiel erstmal zu dir rufen oder irgendetwas machen. Wenn ihr beide euch wieder beruhigt habt, kannst du ihn untersuchen oder anderweitige Maßnahmen durchführen.


@ Achwasweißich

Zuerst sollte man einem Hund immer Sicherheit bieten. Auch ich denke, dass Liebe und Zuneigung wichtig sind, die sollten jedoch eine untergeordnetere Rolle spielen, da Sicherheit, Vertrauen und Führung auch Liebe mit sich bringen. Somit halte ich es für irrelevant, den Hund dann mit Streicheleinheiten zu überschütten und selbst weich zu werden. So kann man nicht mehr als "Leithund" angesehen werden, da du damit keine Qualitäten für einen solchen zeigst. Zudem verunsichert das nur und wenn du eben dazu beiträgst, wird er auch dir gegenüber verunsichert sein. 


Folgendes würde ich an deiner Stelle machen:

Handhabe die Situation am besten, als wäre alles ganz normal und nichts passiert. Du wirst sehen, sofern auch du ganz die alte bist, kann er sich an die orientieren und wird keine Angst vor dir haben.


Ich hoffe, ich könnte dir ein wenig weiterhelfen.

Liebe Grüße DreamDog

Lass ihn erstmal zur Ruhe kommen, wenn sich dann dein Hund beruhigt hat kannst du ihn mit Leckerchen zu dir locken, an seinen Lieblingsstellen kraulen wenn er bleibt. Ich bin meinem Welpen damals derbe auf die Pfote getreten, da hatte sie mich auch erstmal nichtmehr lieb aber das gibt sich ganz schnell wieder sobald der Hund merkt das nicht jeder Kontakt zu dir wehtut und das du ihm gar nicht böse bist (warum sonst solltest du "beißen"? Mittlerweile hab ich meinem Hund schon öfters versehentlich wehgetan, sie hat begriffen das ich ein Trottel bin und nimmts nichtmehr krumm^^

3

Ich weiß auch nicht er sucht jetzt die nähe zu mir und atmet sehr flach atmig

0
41
@Franziskayyoo

dann sei einfach superlieb zu ihm, knuddel wenn er geknuddelt werden mag. Er probiert grad aus ob du ihn noch magst und wie nah er kommen darf bevor du schnappst, deshalb auch so aufgeregt (flache, schnelle Atmung) vermutlich macht er auch grad sein Diplom in "süß gucken", mit angelegten oder seitlich abstehenden Öhrchen, gaaanz langer Nase und putzigem Wackelschwanz ;)Er wird es schon verstehen und morgen hat er bestimmt alles vergessen (möglicherweise nach ein paar wilden Träumen)

0

Seit heute morgen humpelt Meine Katzendame, vorne rechts??

Meine Katzendame humpelt seit heute morgen! Das Problem ich kann nicht so einfach zum Tierarzt da sie sich in fremden Umgebung von niemand anfassen lässt da sie da sehr aggressiv wird! wir waren ein mal beim Tierarzt und das hatte kein guten Ausgang für die Tierärztin und da war einfacher Gesundheitscheck ! meine Katzendame hat der Tierärztin so einen Kratzer verpasst das sie selber einen Arzt brauchte! Und die Wunde von ihr musste mit 15 Stiche genäht werden! es ist auch nicht möglich hier eine spritze zu verabreichen da sie sich gleich wert ! Was kann ich tun das es Ihr besser geht da ich keine äußeren Verletzung gesehen habe! Meine Zwei Katzen spielen manchmal schon sehr wild! Hab Ihr ein paar Tipps für mich?

...zur Frage

Hüftdysplasie beim Hund, operieren oder nicht?

Könnt Ihr mir Eure Erfahrungen mit Operationen für Hüftdysplasie mitteilen? Ich bin sehr gespalten. Meine Hündin ist drei Jahre alt und hat manchmal Phasen wo sie humpelt. Jedoch wenns Ihr gut geht rennt Sie wie ein Rennpferd durch die gegend. Sie ist total flink und fit. Ich habe totale Angst, dass Ihre OP eventuel in die Hose geht. Denn ich habe leider weder bei meiner Katze noch bei meinem Hund positive Operationserfahrungen gemacht. Jedesmal sind meine Tiere mir fast gestorben. Desweiteren würde es mir das Herz brechen wenn Sie nicht mehr toben könnte, denn Sie ist ja noch relativ jung.

...zur Frage

Wie fühlt es sich an wenn man geleckt wird (W 17)?

Ich habe eine kleineFfrage und zwar würde es mich wunder nehmen wie sich das in etwa anfühlt, weil immer alle sagen es sei das geilste etc. Ich habe nähmlich Angst davor mich fallen zu lassen und iwie Scham davor, ich bin zwar keine Jungfrau mehr, aber mich hat noch nie im ein Mann/Junge richtig geil gemacht. Sie waren alles Egoisten und ich weiß gar nicht was ich machen soll, ich würde mich auch gerne mal verwöhnen lassen aber habe eben Angst mich fallen zu lassen oder geht das dann automatisch?
Danke schon im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Schäferhund ausgerutscht starke schmerzen/Humpelt/Weint/Jault 11monate alter Rüde?

Guten abend zusammen, und zwar habe ich folgendes problem. Ich war eben Mit unseren hund draussen und es regnete komme aus brühl bei köln. Es war alles okay und er lief auch normal als ich dann nachhause kam trocknete ich ihn ab und er ging rein. Wir haben zuhause hauptsächlich laminat als boden verlegt der rex unsere 11monate alte schäferhund rüde rutschte dann kurz weg und fing an so der Maßen zu jaulen und humpelte dann auf drei beinen es handelt sich um die rechte hinterfote. Er hat schmerzen und atmet wie verrückt er hat sich etwas beruhigt aber jault noch vor schmerzen und anfassen können wir es auch nicht. Was sollen wir tun es tut weh ihn so jaulen zu hören worum könnte es sich handeln?. Bitte um antworten mfg

...zur Frage

Katze hat Pfote eingeklemmt?

Hallo unser kleines Kitten hat heute ihre Pfötchen zwischen der Türe gehabt, als ich die geschlossen hatte. Natürlich aus versehen. Vorhin hatte er dann die ganze Zeit die Pfote in der Luft und mittlerweile läuft er wieder aber er humpelt. Wenn ich nun an der Pfote schauen möchte oder an diese dran komme, quiekt er immer. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass da was gebrochen ist? Ich habe nämlich total Angst, dass dort was kaputt ist.

...zur Frage

Katzenpfote geschwollen, was kann das sein?

Hallo Leute, wir haben momentan ein kleines Problem mit unserem Kater. Er ist jetzt 13 Jahre alt, isst genug, spielt viel und schläft angemessen viel. Leider ist seine linke Pfote seit paar Wochen (2-3 Wochen) geschwollen. Wenn man beide Pfoten vergleicht ist die linke deutlich dicker. = **siehe Bild. **Er ist keine Straßenkatze, ist überwiegend Zuhause, ab und zu eventuell auf dem Balkon oder auf dem Dach neben dem Balkon, jetzt im Winter aber deutlich weniger. Er humpelt nicht, rennt Abends wie immer rum, spielt. Ab und zu leckt er sich an der Pfote und zieht mit seinen Zähnen am Nagel. Ich mache mir wirklich sorgen und hoffe schnell auf antworten. Mir ist bewusst, dass hier keine wirklichen Fachleute unterwegs sind, ich wäre euch trotzdem sehr verbunden.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?