Mein Hund grunzt. Was bedeutet das?

6 Antworten

Mein Chihuahua Rüde (4J 3M) grunzt auch oft wie ein Schweinchen :o)

Erst dachte ich es ist was ernstes, aber es ist scheinbar nur ein Zeichen von positiver Aufregung oder Vorfreude auf ein Leckerli oder Gassi. Weil er dabei immer weiterwedelt, gehe ich davon aus daß es ihm gut geht.

Neulich habe ich aber beobachtet, wie er nach dem Grunzen heftig aus-schnäuzt. Als wäre das Grunzen das Rotz hochziehen mit anschließendem Schnäuzen.

Weil ich erst immer stark besorgt war über sein Grunzen (er ist mein erster Hund und das machte mir eben Sorgen), hat er wohl gespürt daß mir das Sorgen bereitet, weswegen er sich wohl angewöhnt hat dabei zu wedeln.

Nach dem Motto: Alles ok, ich Schnäuze mich nur ;)

100% sicher bin ich mir aber auch heute immernoch nicht. Weswegen er wohl jedesmal dabei wedelt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das bedeutet, dass er es genießt, Und dass er sich wohl fühlt. Kann man mit dem Schnurren einer Katze Vergleichen.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

... das alles gut ist und er sich grad wohlfühlt.

Bin kein Hundebesitzer, gehe aber davon aus, dass es so etwas Ähnliches wie das Schnurren einer Katze ist.

Was möchtest Du wissen?