Mein Hund greift andere Hunde beim Gassi gehen an?

5 Antworten

Hundekontakt an der Leine geht gar nicht und auch ein Hund mit Jagdtrieb kann man soweit bringen das er freilaufen kann, das ist keine Ausrede!

Was genau das Problem dahinter ist kann ich dir leider aus der Ferne nicht sagen, es kann Bindung sein. Kann Angst sein. Kann Beschützen sein. Können die Hormone sein, ... vielleicht könntest du ja ein Video machen um die Situation besser einschätzen zu können.

Es ist nicht nur an der Leine also kann ich Leinenagression ausachließen.

Ist es nur wenn ihr Besitzer den Hund führt oder ist es auch wenn ihn ein Fremder führen würde?

Ist es bei Jedem Hund oder nur bei speziellen Typen?

Das Problem kenne ich.
Auch das das Verhalten in der Hundeschule tadellos ist, währenddessen beim Gassi gehen der "Rambo" raushängen gelassen wird.
Ist er kastriert?
Wenn nicht, wäre das eine Option.
Außerdem würde ich dir raten, einen Hundetrainer zu suchen, der zu euch nach Hause kommt und sich das Problem an Ort und Stelle anschaut und auch diese Situationen und mit dir Lösungen erarbeitet.
Auch ein ( gut sitzender angepasster) Maulkorb kann Abhilfe schaffen.

Das alles in der Kombi, hat bei uns geholfen, wieder recht entspannt mit anderen Hunden zusammen zu treffen.

Viel Erfolg!

Nein Kastriert ist er nicht, hatte darüber mal nachgedacht, aber es wurde mir auch gesagt das sich dadurch sehr wahrscheinlich sein Verhalten nicht ändern wird!! Ich werde es doch mal bei meinem Tierarzt ansprechen Danke schön !!

0

Die Kastration alleine hilft auch nicht. Nur in Verbindung mit einer konsequenten Erziehung (Hundetrainer vor Ort) könnte es hilfreich sein. Bei uns hat's geholfen. In bestimmten Situationen setz ich ihm einen Maulkorb auf. Das macht mich entspannter und meinen Hund auch, zum einen, weil sich meine Entspannung ja auf den Hund überträgt und zum anderen, weil er ja sehr genau weiß, das er mit Maulkorb nicht weit kommt...😉

0

Da solltest du mal eine Hundeschule besuchen.

Ich war schon in einer Hundeschule da benimmt er sich Tadellos...

0

Der Hund fühlt sich offensichtlich bei dir nicht sicher. Er hat das Gefühl, dass er die Führung selbst übernehmen muss. Daran müsst ihr irgendwie arbeiten. Er sollte stets das Gefühl haben, dass du ihm zeigst, was gemacht wird und dass du ihn schützen kannst.

2
@ApfelTea

Das kann ich mir nur schwer vorstellen denn wenn er das Gefühl von Gefahr hat und ihn mal ein anderer Hund nicht unterlegen ist sucht er direkt bei mir den Schutz auch in Situationen die ihm fremd sind und die ihn eventuell ängstigen könnten. Wir haben eine sehr enge Bindung an der ich auch von Welpe an mit ihm gearbeitet habe

0

Einen Hundeführerschein für alle verpflichtend machen?

Hallo Leute,

da sich in jüngster Vergangenheit "leider" die Beißattacken von freilaufenden Hunden gegen Kinder, Passanten, Fahrgäste und gegen andere "friedliche" Hunde gehäuft haben, flammt die Debatte über einen möglichen verpflichtenden Hundeführerschein auf in den Medien.

Leider scheint es so, das viele Hundebesitzer nicht wirklich viel "Ahnung" besitzen wie man einen Hund richtig erzieht oder viele auch die Leinenpflicht einfach ignorieren und damit andere Hundehalter mit Ahnung in Mitleidenschaft ziehen durch solche Vorfälle.

Ja, seid ihr auch für einen Führerschein oder zumindest eine Maulkorbpflicht für bestimmte Hunderassen um den Schutz der Menschen (vorallem Kinder) in Parkanlagen, Spielplätzen usw. zu garantieren oder soll alles so bleiben wie es ist erstmal?

Freu mich auf eure Antworten. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Labrador greift plötzlich kleinen Hund an der Leine an?

Hallo,
Wir haben 2 Hunde, einen Labrador und einen Chihuahua... waren grade mit beidem im Wald und ein kleiner Hund an der Leine kam uns entgegen (der kleine fremde Hund hat überhaupt nichts gemacht, weder gebellt noch gezappelt)

Unser kleiner wollte mit ihm spielen und unser Labrador kam ohne Vorwarnung auf den kleinen fremden Hund zu und hat ihn attackiert... hab ihn schnell an die Leine genommen damit nichts passiert.

Was sollte das ?
Sowas hat sie noch nie vorher gemacht, ich war so erschrocken.

...zur Frage

Chihuahua bellt andere Hunde an

Hallo,

habe seit 4 Wochen eine 3 jährige Chihuahua Hündin. Sie kommt von einer Züchterin, aber sie scheint nicht viel sozialisiert worden sein. Sie bellt jeden Hund an, und rennt teilweise hinter her und kläfft. Lass sie jetzt nicht mehr ohne Leine, arbeite mit Leckerlies, aber irgendwie will es nicht klappen. Wie kann ich es verhindern,dass sie immer bellt. Woran erkenne ich ob es verunsicherung ist ?

Sie spielt auch nicht mit anderen Hunden.

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Mein Hund bellt und hört nicht auf?

Hallo.

Mein Hund bellt mich aus.

Ich gehe mit mein Hund gassi und er läuft ganz normal an der Leine und zieht nicht. Alles soweit okay 😊 . Doch jetzt das Problem ☝️ ! Mein Hund sieht einen anderen Hund fängt an zu Bellen . Und ich sage ihn NEIN !!! Er fängt an mich anzusehen und bellt mich aus bis ich nix mehr sage. Sage ich nix mehr bellt er wieder auf den anderen Hund solange bis dieser außer Reichweite ist. Danach ist Ruhe. Und er läuft wieder ordentlich und friedlich an der Leine. Ich habe auch schon probiert ihn mit Leckerlies abzulenken wenn er ein anderen Hund sieht doch das hilft auch nicht 🙄. Ich überlege auch schon ob ich ihn nur noch mit Maulkorb laufen lasse damit das gebelle aufhört , aber ob das hilfreich ist glaube eher nicht ! . Solangsam aber sicher weiß ich nicht mehr weiter 😢.

Wer kann mir helfen?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit einem Mastiff?

Meine Eltern spielen mit dem Gedanken einen Bullmastiff zu adoptieren. Sie haben zwar (meiner Meinung nach) Ahnung von Hundeerziehung und es wäre auch nicht der erste Listenhund doch irgendwie bin ich skeptisch. Hat jemand Erfahrungen mit dessen Wesen und der Haltung. Abgesehen von den Gesundheitlichen Problemen aber das ist ja heutzutage bei sogut wie jeder Rasse.

Wie auch alle Hunde davor soll er gebarft werden.

Sie haben ein großes Haus+ Hof, meine Mutter arbeitet nicht mehr und ist somit rund um die Uhr bei ihm. Tiere sind ihre Leidenschaft versteht sich :)

Die Rasse an sich soll ja sehr gelassen sein.

Habt ihr Erfahrungen im Alttag, mit anderen Hunden, dem Wesenstest und der Erziehung.
Zurzeit haben sie einen Terriermix

LG

...zur Frage

Wie kann ich es meinem Hund abgewöhnen andere Hunde anzubellen?

Hi erstmal :) Wie oben schon erwähnt bellt mein Hund ständig andere Hunde beim Gassigehen an. Er ist ein 6 Jahre alter Border Collie Mix. Immer wenn wir einen anderen Hund sehen fixiert mein Hund den anderen und bleibt stehen. Wenn man dem anderen Hund zu nahe kommt dann bellt mein Hund wie verrückt und zieht an der Leine wie wild. Will er mich dadurch "beschützen“ oder macht er das aus Angst? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?