Mein Hund gehts nicht gut,was kann ich tun?

9 Antworten

Tierkliniken sind nichts anderes als Tierarztpraxen, die 24 Stunden am Tag/ 7 Tage pro Woche geöffnet haben. Tierärzte haben am Wochenende geschlossen, Tierkliniken nicht.

Dein Hund kann einen Fremdkörper/ eine Granne verschluckt haben, die im Hals feststeckt, er kann Rattengift gefressen haben oder etwas vollkommen anderes haben. Also sieh zu, dass Du die nächste Tierklinik findest und bring Deinen Hund dorthin!

Die Tierklinik ist geöffnet.
Und am besten solltest du dort schnell hin!
Vielleicht hat er Rattengift oder Giftiges Unkraut zu sich genommen.
Schnell zur Klinik.. Das hört sich gar nicht gut an!
Viel Glück und Gute Besserung. :)

Die Tierkliniken haben nicht zu. Und es gibt auch einen tierärztlichen Notdienst, wer den gerade hat, sagt dir das Internet oder der AB deines Haustierarztes.

Was möchtest Du wissen?