Mein hund frisst zu schnell was tun?

15 Antworten

Hallo,

warum willst du deinem Hund ein völlig natürliches Verhalten abgewöhnen oder aberziehen?

Hunde sind von Natur aus Schlingfresser, müssen sie sich von der Beute doch soviel als möglich abbekommen.

Dann suchen sie sich ein ruhiges Plätzchen, würgen alles wieder aus und fressen es dann langsam wieder auf.

Natürlich sind unsere Hunde mittlerweile nicht mehr "wild", sondern haben sich domestiziert. Trotzdem sollte man doch die Reste der natürlichen Instinkte respektieren und nicht mit merkwürdigen "Anti-Schlingnäpfen" oder ähnlichem dem entgegenwirken.

Freu dich, dass dein Hund noch über natürliche Instinkte verfügt. Und keine Sorge, sein Verdauungssystem ist genau auf die natürliche Aufnahme des Futters (also Schlingen) ausgelegt.

Gutes Gelingen

Daniela

hunde schlingen,das ist normal,erst recht wen sie in ihren ersten lebenswochen mit den geschwistern um das futter "kämpfen" mussten, da entsteht futterneid...aber das ist auch in der natur so ganz normal...fleischfresser müssen immer um ihr futter kämpfen,wird sich möglichst schnell den bauch vollgeschlagen,bevor ein konkurrent ihnen was streitig machen würde

Es gibt in Zoohandlungen spezielle Futternäpfe, die so konstruiert sind, das der Hund nicht alles auf einmal essen kann. Die heißen sogar "Anti-schling-Futternapf".
Hab's bei meinem Hund noch nicht probiert, aber wollten wir uns auch mal zulegen!
Vielleicht wäre das eine Lösung. :)
MfG

Was möchtest Du wissen?