Mein hund frisst nicht mehr sein futter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Napf gründlich waschen und vielleicht eine andere Futtermarke ausprobieren oder mal den Hund auf einen kleinen Entzug von ein paar Tagen setzten und dann nochmal probieren, die bisherige Futtermarke schmackhaft zu machen.

Vielelicht hat er auch kaum hunger mehr, wenn er zu viel Leckerlies /Trockenfutter bekommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meiner Hündin ist es so, dass sie bei arger Hitze ihr Futter nicht frisst, allerdings bekommt sie Trockenfutter. Manchmal nehmen wir ihr das Futter dann wieder weg und bieten es ihr erst ein paar Stunden später wieder an. Ab und zu bekommt sie für zwischendurch auch Obst, was sie bei der Hitze besser frisst. Das hat uns auch unsere Tierärztin empfohlen und es hat sich bewährt.

Das Obst bekommt sie allerdings erst, nachdem sie ihr normales Futter gefressen hat. Oft mischen wir auch Joghurt darunter, den sie dann freudig aufschlabbert. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Villeicht mag er es nicht, probiere es dich mal mit einem anderen oder biete ihm nur trockenfutter unser Hund mag auch kein nassfutter ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann ich verstehen. Wenn das Nassfutter eine Woche im Napf ist, dann ist es nicht mehr genießbar.

Entsorg das Alte - wasch den Napf aus und stelle ihm neues Futter hin.

Ab sofort keine Leckerlies und Trockenfutter mehr zwischendurch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Trockenfutter mehr - als Leckerlis Möhrenscheiben oder Apfelstückchen. ... dann wirst Du sehen, wie schnell er gern sein Nassfutter frisst, es sei denn, es ist das Falsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?