mein hund frisst meiner katze das fressen weg was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erziehung fängt an ,sobald der Hund ins neue Heim kommt ,ein klares NEIN und eine Sprühflasche mit etwas Wasser hilft in fast jeder Lage : Stell das Katzenfutter direkt dem Welpen hin ,setze dich daneben ,sobald der Welpe zum Napf geht ,sagst Du klar NEIN ,reagiert der Hund nicht sprühe kurz in seine Richtung ,sollte er auf klares Wasser nicht anspechen und weggehen ,mische etwas Zitronenkonzentrat ins Wasser .Sollte Dir dies zuviel Arbeit sein ,oder Deine Zeit nicht reichen ,stell das Katzenfutter hoch ,Katzen können sehr gut springen 

wir fuettern unsere katze an einem erhoehten ort(fensterbrett)

taigafee 09.07.2011, 18:14

wir auch :-). und hund darf sowieso nur an einer bestimmten stelle essen. damit sind die fronten geklärt.

0

vielleicht das Fressen der katze auf den Tisch in der Küche stellen, da sollte der Hund nich ran kommen und für die Katze sollte die ein leichtes sein....

Woher soll denn der Hund mein und dein unterscheiden, wenn man ihm es nicht beibringt? Hat mein Hund auch gemacht, so wie er auch nur das Katzenfutter fixiert hat, kam ein "Pfui". Dann ließ sie es am Tage, weil sie ja nicht blöd ist, manchmal wurde ich Wach, weil die Katzebnschüssel geklappert hatte und wir riefen nur das Pfui und der Hund "dachte" bestimmt, nanu !Pfui und keiner hier, na ja, jedenfalls hat sie es gelernt. Versuche es, "Pfui, bringt den Hund auf den rechten Weg, viel Glück.

Nagelini 09.07.2011, 17:47

ja aber er ist leider erst 11 wcohen alt noch schwierig etwas beizubringen :D

0
mikael 09.07.2011, 19:25
@Nagelini

Dann fang an mit der Erziehung, gerade in jungen Jahren, lernt er schnell das "Pfui" und wenn ihr den Futterplatz der Katze verlasst muss ihm die Versuchung genommen werden und wenn ihr bei seid, wieder das K-Futter runter stellen und da drauf achten, geht er ran Pfui, ein besseres Übungsobjekt kann es kaum geben.

0

also ich würde das fressen der katze an eine höhere stelle stellen wo nur die katze dran kommt und der hund nicht

Dem Hund genügend zu fressen geben.

Es gibt bestimmt Türen in eurem Haus?

Wie wäre es, wenn du die beiden in verschiedene Räume setzt?

Futter hoch stellen, damit er nicht dran kommt.

Dem Hund das gleiche Futter kaufen wie der Katze. Denn offensichtlich schmeckt ihm das viel besser.

Was möchtest Du wissen?