mein hund friert echt immer...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bist du dir denn echt sicher das er friert?? Wieviel Grad habt ihr es denn in der Wohnung?? Zittern ist bei den meisten Hunden ein sichtbares Zeichen für Streß und Angst, vor allem in der Wohnung. Erstmal würde ich zum Tierarzt und schauen ob er krank ist, es kann auch Fieber sein zb. Wäre echt wichtig das abzuchecken. Denn auch ein Chi ist ein Hund, unsere ist zb ein Mix mit Chihuahua und hat 1 Jahr lang auf einen Schlachthof in Rumänien draußen gelebt, ist also auch nicht erforen, so schnell frieren die nun auch nicht. Wegen Angst oder Streß, wie sieht denn so der Tag für den Hund aus, also Gassi, Spielen, Training etc? Vielleicht überfordert ihr ihn mit irgendwas? Oder dominiert ihn ohne es zu merken, zb oft über den Hund bücken um ihn hochzunehmen? Einfach hochnehmen wenn er in sein Korb liegt?

Ich habe eigentlich keine Ahnung von Hunden, aber so spontan kam mir eine Schilddrüsenstörung in den Sinn. Habe mal nachgesehen: http://www.der-hovawart.de/Gesundheit/Schilddruse/schilddruse.html

Vielleicht mal abklären lassen?

mach ich danke =)

0

wie kommst du drauf das er friert? zittern muss bei Hunden kein zeichen von kälte sein.

Was möchtest Du wissen?