Mein hund freut sich immer wenn die tür klingelt aber wenn es einer ist der nicht hochkommt z.b postbote dann jault sie richtig laut wie kann man das beheben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dieses Verhalten hast du mit deinem eigenen Verhalten ausgelöst. Sofort nach dem Klingeln, bist du aufgesprungen und zur Tür gegangen. Dein Hund hat gelernt: "Es klingelt! Herrchen springt auf! Es kommt jemand - oder auch nicht! Auf jeden Fall bringt mir dieses Klingeln Abwechslung! Hurra! Los gehts!" 

Aber es gibt Hoffnung! Du kannst es mit einem neuen Verhalten deinerseits auch wieder abstellen.

Dafür wäre es gut, wenn du dich mit jemandem verabredest der eine Menge Geduld mitbringt. Du kannst über Handy mit ihm Kontakt halten und ihm sagen, dass er bei dir klingeln soll - ohne dass du die Tür öffnest. 

Nach dem Klingeln reagierst du überhaupt nicht. Du hebst noch nicht einmal den Kopf, auch wenn dein Hund verrückt spielt. Wenn er sich beruhigt hat, rufst du deinen Freund erneut an und das Spiel beginnt von vorn. Irgendwann hat dein dein Hund gelernt, dass niemand kommt, obwohl es klingelt. Nichts passiert! Keine Aufregung!

Dann folgt Stufe Zwei. Dein Freund klingelt erneut. Du gehst zur Tür. Wenn dein Hund dir folgt, schicke ihn energisch zurück. Kümmere dich nicht um die Tür, sondern um deinen Hund. Lass ihn nicht in die Nähe der Tür und achte darauf, dass er sich entfernt. Erst wenn er weit entfernt von der Tür ist und ruhig bleibt, öffnest du die Tür. Es ist egal wie lange die Aktion dauert. Nimm dir einfach so viel Zeit wie nötig, denn nur so kann dein Hund lernen was du von ihm willst und wie er sich verhalten soll.

Wenn er nach dem Öffnen der Tür aufgeregt ist und umher springt, schickst du ihn wieder zurück. Wenn er jedoch ruhig bleibt, darf er den Besucher gern beschnüffeln und begrüßen. Er soll ja nicht von fremden Leuten fern gehalten werden. Du willst ja nur seine Aufregung und seine Geräusche unterbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

seit wann können türen klingeln😃😃😉😉?

schick den hund auf sein plätzchen wo er bleiben muss,BEVOR du dich der tür zuwendest..kannst auch am anfang mit hilfspersonen üben...dein hund muss auf dem platz bleiben, korrigieren wen er aufsteht...weil DU sagst wer gut ist u.zutritt kriegt, mit wem du dich abgibst oder nicht uns nicht dein hund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?