mein hund fiept die ganze zeit .......

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo PleaseAskMe,

Ich würde eurem Hund das Futter generell nicht so spät geben, 7 oder 8 Uhr wäre besser, meiner Meinung nach. Hunde fangen in der Nacht oft plötzlich mit Bellen oder Fieben an. Vllt rennt gerade eine Katze ein Marder oder sonst was am Haus vorbei oder es regnet schneit oder hat ein Gewitter. In der Regel ist es ganz normal. Bei euch denke ich das aber nicht,. Wenn der Hund was am Ohr hat, habt ihr das dem TA schon erzählt. Geht einfach nochmal hin oder lasst euch von ihm eine Spezialklinik empfehlen, und lasst das Tier röntgen..

Ich würde es einfach mal damit versuchen.

Hoffe ich konnte helfen und eurem Hund gehts bald wieder besser :)

LG Sockebär

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo... Vorher vllt ein paar nützliche Info´s bitte. 1. Wie alt ist Ihr hund 2. was für Futter füttern Sie? 3. Wo schläft ihr Hund? 4.hört er auf zu fiepen, wenn Sie ihn daraufhin besuchen? 5.Wie sieht seine Mimik und Körperhaltung aus,Ohren,Lefzen usw.? 6.schonmal mit Gassi-gehen versucht? Wenn ja,ist danach Ruhe?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PleaseAskMe
09.10.2011, 11:55
  1. 13 2.select gold 3.im korb (IM FLUR) 4.kurz 6.ja haben wir nein tut er nicht
0

Geht zu einem anderen Tierarzt. Es klingt, als hätte der arme Kerl Schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

warum füttert ihr ihn so spät? Weiß dein TA das?

Er wird in der Nacht wach, weil er einen vollen Darm hat und raus will. Er wird einfach Bauchweh haben.

Du kannst den TA wechseln und ihn untersuchen lassen, aber erwähne dann auch, dass er so spät seine Mahlzeit bekommt. Ich würde die Fütterungszeiten ändern.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?