Mein Hund (ein mops) hat ein neues Futter bekomen. Nur das isst er nicht, er schnüffelt nur ganze Zeit daran. Warum tut er das, weiß das jemand?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja die Möpse. Wir haben einen im Haus, der zickt auch beim Futter rum. austricksen hilft vielleicht, nochmal das Alte hinstellen, kucken was er macht, und dann wieder das Neue probieren. Der Trick hat bei mir mal funktioniert, allerdings mit einer Katze, die sind ja auch gerne zickig, besonders wenn sie älter werden. Und mal hier rein kucken, da sind etliche Futtersorten im im Test  http://www.haustier-news.de/josera-festival-trockenfutter-lachs-im-test-erfahrungen-zusammensetzung-inhaltsstoffe-preis/is/ . Bei unserem Hundchen ist liegt das Problem eher anders herum. Der mag nicht immer das Gleiche speisen. Heute begeistert am Schlabbern, morgen geht dasselbe gar nicht mehr. Deswegen habe ich immer mehrere Sorten Trocken und Nassfutter zu Hause, oder ich mische, hilft auch manchmal. Manches Futter mögen sie halt einfach nicht, wie bei uns auch. Unserer frisst partout kein Ragout, die Pastetenversion der gleichen Sorte der gleichen Firma aber schon. Na ja, wenn ich das Ragout so sehe, hätte ich auch keine Lust drauf. Sieht irgendwie aus wie schon mal gegessen..

Versuch mal ihm das Futter nur für eine bestimmte Zeit anzubieten. Morgens für 10 Minuten mit einem Löffelchen gutem Olivenöl. Wenn er das nicht mag, dann mittags und abends wieder was anbieten. Das Futter teilst du ihm zu und das ist ja kein Buffett. Dann wird er sicher hunger bekommen und das Futter nehmen :)

Sollte er aber überhaupt gar nicht fressen und abnehmen, dann musst du entweder anderes Futter kaufen oder zum TA, wenn er gänzlich die Nahrung verweigert.

Hunde mögen es nicht wenn man ihr essen abrupt ändert. Man muss dem Hund an das neue Futter gewöhnen.

An deiner Stelle würd ich jetzt das neue Futter mit dem alten Mischen und so essen lassen. Nach und nach erhöhst du den Anteil des neuen Futters, bis du irgendwann nur noch das neue Futter benutzt. 

warhscheinlich mag er das futter nicht wirklich :) ich hab bei meinem hund schon herrausgefunden das er rind sehr gerne isst und er verträgt rind am besten von allen sorten schau was er vorher gegessen hat gerne und dann kauf etwas in der richtung

Eileeenchen 23.08.2015, 19:58

Glaube ich eigentlich auch, es gab bei Lidl nur noch ein Diät Futter, dann musste ich das kaufen. Aber zu Zeit habe ich kein Geld für neues wie kann man ihn dann dazu bringen das er das isst?

0
Dmao44 23.08.2015, 19:58
@Eileeenchen

hast du leckerlis oder sowas die er mag ? oder mal versuchen mit wasser zu verdünnen ein wenig

0
Mamy2012 23.08.2015, 20:00
@Dmao44

Ja das mit dem Wasser würde ich auch versuchen unsere liebt das.

Und beim Umstellen von Futter sollte man immer langsam vorgehen, immer ein bisschen unter das vorige Futter mischen und es langsam ganz ersetzen.

0

Mische am besten altes Futter mit dem neuen. Und mische dann immer weniger altes Futter dazu. Oder behalte einfach das alte.

Was für ein Futter bekommt er denn?

Was möchtest Du wissen?