Mein Hund bricht ständg

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kann sein , das dein Hund über längere Zeit eine Allergie entwickelt hat (gegen das Futter) oder er hat Würmer. Ein Tierarztbesuch könnte nicht Schaden. Gruß von Nils :) und deinem Hund gute Besserung

Danke ^^,ich habe mich noch kürzlich informiert wegen den Würmern und ihm entsprechende Kapseln gekauft ,es wurde nicht besser also das scheint nicht der Grund zu sein. :/ Und er bekommt das Futter schon seit ich denken kann und nichts anderes,wusste aber nicht das Hunde eine Alergie gegen ein Futter bekommen können.

0
@ThanksForHelp26

Bitte nicht auf gut Glück einfach irgendwelche Medis für den Hund kaufen... diese Wurmkuren sind Chemiebomben.

Falls du das allein nicht in den Griff bekommst, mit deinem Hund zum Tierarzt zufahren, melde dich bitte bei Verwandten oder sprich mit Eltern deiner Freunde...

Auch wenn es schwer fällt, solltest du überlegen den Hund abzugeben. Du kümmerst dich zwar um ihn, aber wenn es deiner Mutter egal ist, was mit dem Hund passiert, er seit Jahren nicht beim Tierarzt war, anscheinend gesundheitliche Probleme hat, ist das auf Dauer kein schönes Leben für einen Hund.

3
@roadrunn3r

JA BITTE! Entweder sofort zum Arzt oder abgeben an Menschen, die sich kümmern können!

2

du kannst auch als minderjaehriger zum tieraarzt gehne und im interesse des hundes solltest du das auch unbedingt tun.

es gibt unterschiedliche ursachen fuer erbrechen -das kann harmlos sein ( zum beispiel zu lange abstaende zwischen den fuetterungszeiten) aber auch ernsthafter.

deshalb bitte nicht bald sonder sehr bald -zum iterart. die erste untersuchung kannst du evtl noch sleber zlahlen -wenn mehr zu tun ist, soll der tierarzt deine mutter erkkaerenwas eurem hund fehlt.

laut tierschutzgestz darf man einen hund nicht unnoetig leiden lassen - das gilt auch fuer deine mutter!

Bald? Du musst sofort gehen! Was wenn dein Hund Krebs hat? Was wenn er durch das Erbrechen solche Mängel bekommt, dass er bald noch andere Beschwerden und Schmerzen bekommen kann? Das ist Tierquälerei! Tritt deiner Mutter in den Hintern! Bring den Hund sofort zum Tierarzt!

Ich habe selbst einen Hund und das tut mir wirklich in der Seele weh :,(

Also ,erstmal danke das du mir solche Angst machst :/:Aber wie gesagt er hat das schon seit über 2 Jahren und sonst geht es ihm auch ziemlich gut.

0

Kein Tierarzt wird einem minderjährigen mit krankem Hund die Hilfe verwehren... also schnapp dir deinen Hund und geh mit ihm zum Tierarzt, zur Not frag Bekannte und Verwandte ob sie dich hinfahren können und evtl was dazu zahlen, wenn es deiner Mam egal ist... nach dem Tierarztbesuch sollen sie mit zu deiner Mam und ihr mal kräftig die Leviten lesen, denn das Verhalten deiner Mam ist nicht ok...

Ich muss aber auch sagen das es dem Hund ansonsten gut geht,er spielt gerne ist immer noch im Garten nur am rum turnen und auch sonst.

ich verstehs echt net,...da kommen fragen --"mein Hund bricht ( seit jahren ) " ... mein Hund hebt die Pfote,.usw.....WENN man dann sagt TIERARZT,.... DANN kommen immer tolle "erklärungen" wie zb,...aber SONST geht's ihm ja gut,......

WARUM zum geier fragt ihr dann? wenn ihr die antworten nicht hören wollt--und gleich eine "es geht ihm ja sonst gut" Entschuldigung parat habt,....

wenn MEINE Hunde so lange brechen würden ( würden sie aber nicht denn )dann wär ich schon längst beim Tierarzt.

1

Frisst er vorher Gras?

WEnn er nur so selten bricht, dann ist das keine Erkrankung wenn sonst alles gut ist.

Vielleicht nimmt er besonders viele Haare auf oder hat einfach einen unruhigen Magen.

Probiert es doch mal mit Nassfutter - das ist für Hunde besser als Trockenfutter.

Ja er haart ziemlich viel,und du hast auch mit dem Nassfutter recht ich habe es ihm des öfteren mal gekauft und danach ging es ihm immer supper,besser als sonst.

1

Was möchtest Du wissen?