Mein Hund bellt und knurrt mein freund an

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

vielleicht hilft es, wenn dein freund flocke zeigt, wie sehr er sich freut, sie wieder zusehen und bringt ihr vllt was lekceres mit oder so..ansonsten...veruscht, es ihr abzugwöhnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sandraleder88
01.07.2013, 15:42

danke für deine Antwort, das haben wir schon ausprobiert mein freund bringt Flocke Lieblings leckerlies mit und spricht ihn immer freudig an aber irgendwie interessiert er sich Net dafür

0

Hunde lieben es,wenn alles in für sie geordneten Bahnen verläuft.Veränderungen mögen sie nicht. Ich denke für deine Flocke ist das ein ziemliches Hin und Her, das sie nicht einordnen kann. Mal ist dein Freund da, dann wieder nicht. In dieser Zeit schließt sie sich vermutlich auch mehr an dich an,bist du ihre einzige Bezugsperson.Ihr Beide führt euer Leben!! In dem Augenblick,wo dein Freund nach Hause kommt,betrachtet sie ihn erst einmal wie einen Eindringling...!!Ist wahrscheinlich ein bißchen irritierend für sie. Vielleicht könnt ihr Flocke das "Nachhausekommen" ein bißchen versüssen,indem dein Freund immer mal eine Kleinigkeit für sie mitbringt. Einen Ball, ein Leckerli ...dann freut sie sich bestimmt! Viel Glück ...;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sandraleder88
01.07.2013, 15:44

Hallo ja ich war flockes Bezugspersonen von Anfang an aber wie wir in der Hunde Schule waren hat mein freund auch viel mit ihm trainiert und beide verstehen sich Super bis auf dem kurzen Moment

0

Vielleicht nimm Flocke deinem Freund übel, dass er weg war? sonst wäre es eine Intelligenz-Frage, wenn er deinen Freund nicht sofort wieder erkennt, ihn als ein Fremder anbellt, ihm sein Zuhause verweigert,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nananix3
01.07.2013, 15:37

bin ich auch der meinung

0

Was möchtest Du wissen?