Mein Hund bellt die ganze Zeit wenn wir nicht da sind, was kann man machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

 ich würde alles tun damit sie bei uns bleibt.

Findet heraus, welche Zeit für den Hund erträglich ist und überfordert ihn nicht.

Ob und wie weit sich der Zeitraum erweitern lässt muss man ausprobieren. Es sollten auf jeden Fall kleine Schritte sein (5 bis 10 Minuten).

Unserem Hund dürfen wir nicht mehr als vier Stunden zumuten, daran lässt sich nicht schrauben, weil dann das Gefühl des Verlassenseins überhand nimmt.

Das kann bei Deinem Hund deutlich weniger sein. Die Ratschläge mit Radio anmachen, Geruchsmuster hinterlegen oder Ähnliches, sind nach meinen Erfahren nicht oder nur wenig hilfreich, das fehlende "Rudel" wird dadurch nicht ersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht reagiert sie auf Reize, an die Ihr noch gar nicht gedacht habt. Ich denke da an Klingel oder Klopfen an der Tür, Personen im Treppenhaus, Klingeln des Telefons, usw.

Ich ließ übrigens damals immer leise das Radio laufen, wenn der Kleine mal allein bleiben mußte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GZSUSS
30.01.2016, 01:39

Auf Personen im Treppenhaus reagiert sie, was wir denn unterbinden wenn wir da sind, was denn da auCh bringt. 

Sie schlägt kurz an mit einem Laut, worauf ich denn sage aus und sie es denn auch lässt. 

0

Ist gut das sie 8 Monate ist..

Dann muss man noch nicht zu diesen Sprühhalsbändern greifen...

Die Idee mit einem Shirt von Euch kann etwas helfen...

...aber zudem trainiert das Alleinsein...

Geht ohne sie weg...aber nicht weit ...

Am besten haut Euch die App Dormi aufs Handy - und als Slave auf ein anderes Handy ...

Im Fall das sie losbellt redet dadrüber mit ihr...

...aber solange sie nicht bellt versucht sie nach und nach dran zu gewöhnen auch mal etwas allein zu sein...

Sollte aber nicht dauernd und den ganzen Tag sein...wenn sie nur alleine wäre - bräuchte sie ne andere Familie ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GZSUSS
30.01.2016, 01:36

Wir haben es immer so eingerichtet das sie immer jemanden zuhause hat. 

Also demnach kennt sie es nicht wirklich alleine zu sein. 

Nur selten kommt es vor das sie für einige Stunden alleine ist so wie heute. 

Und das muss weg das bellen, da die Nachbarn es grauenhaft finden wenn sie bellt!  Nicht weil es die traurig macht sondern weil es denen nervt. 

0

Am besten ein altes Kleidungsstück oder eine Decke mit den Geruch von Ihnen zum Hund geben damit er diesen Geruch bei sich hat und so sicherer fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GZSUSS
30.01.2016, 01:10

Wo soll ich das denn hinlegen ? In ihr Körbchen? 

0

Das legt sich normalerweise auch mit der Zeit. Hunde sind nunmal sehr Treue gesellen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GZSUSS
30.01.2016, 01:09

Wir waren von 16- 22 Uhr weg und der Nachbar meinte sie hat die ganze Zeit durchgehend gebellt. 

0

Was möchtest Du wissen?