Mein Hund bekommt ganz wenig Zahnstein was tun?

Das ist der Zahnstein - (Hund, Knochen, Zahnpflege)

6 Antworten

Geh zum nächsten Metzger und hol dir Sandknochen oder vom Suppenfleisch die Knochen, oder die Rinder oder Lammrippen (auf jeden Fall nur in rohem Zustand).

Bei Fressnapf gibt es Rinderkopfhautstreifen die helfen auch sehr gut, wenn man keine Knochen füttern will.

Manche Hunde bekommen Zahnstein und andere nicht.Kleine Hunde sollen eher dazu neigen Zahnprobleme zu bekommen als große Hunde, warum das so ist weiß ich leider nicht. Zähne putzen ist auch bei Hunden nicht verkehrt und Kauknochen eignen sich auch gut. Dann sollte der Hund morgens gefüttert werden und nicht am Abend.

Vielleicht solltest ihm das gewohnte futter geben wenn es nicht besser wird gib ihm pedigre des ist so was für hunde zum essen das die zähne strahlen lässt und das verhindert (hab ich aber noch nicht bei meinem hund aussprobiert) wenn alles nicht funktioniert entweder zum tierarzt oder selbst in die hand nehmen und versuchen seine zähne zu putzen

Pedigree ist Schrott. Und das, was du meinst, ist nur Werbung. Hat nix mit der Realität zu tun.

2

Na dann ... Solltest deinem hund das gewohnte futter geben , wenns nicht besser wird tierarzt oder selber zähne putzen

1

Die Dentastix von Pedirgree sind aus:

Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnissse, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe (u.a. 2,4% Natrium Tripolyphosphat), pflanzliche Eiweißextrakte, Öle und Fette.

Wie soll sowas (ist vond er Zusammensetzung wie deren Futter) helfen die Zähne gesund zu erhalten, putzt du deine Zähne auch mit einem Stück Brot oder einem Lollie?

2

Beruhig dich mal , wollte nur helfen

0

Ist mein Hund ein Jack Russel Terrier?

Hallo,
Ich war ungefähr 7 Jahre alt wo ich meinen angeblichen Jack Russel Terrier gekauft hatte
Er schaut aber nicht wie ein reinrassiger Jack Russel aus🤔

...zur Frage

Hund freut sich und beißt dann?

Mein Hund, drei Monate Jack Russel Terrier, freut sich zwar immer tierisch wenn ich komm, jedoch schwenkt das schnell um und er fängt an mich zu beißen und hört nicht mehr auf mich. Was kann ich tun?

...zur Frage

mein hund frisst nicht :(

ich habe ein problem. seit gestern morgen hat mein hund sein futter nicht angrührt, er frisst aber schon seit einigen wochen nicht mehr so wie vorher. bis vor etwa 3 wochen hat er noch normal gefressen, es wurde aber immer weniger. ich habe jetzt gelesen, dass das an zahnstein liegen kann. können hunde auch karies bekommen? ich habe dann einmal nach geguckt und es sahr tartsächlich ein wenig so wie die karies bei uns menschen aus. ich habe mal im netz gesucht, aber eine richtige erklärung habe ich nicht gefunden... kann mir da jemand helfen??? mein hund ist ein 3 jähriger labrador. sowas wie zahnstein hat der tierarzt noch nie entfernt, ich hatte aber auch schon länger nicht die möglichkeit zu einem tierarzt zu gehen, weil mein hund sehr unruhig ist und nicht zu jedem geht...

...zur Frage

Ist 6 Jahre alt für ein Jack Russel oder ist das jung noch?

Mein Hund ist 6 Jahre alt ein Jack Russel und und ist rauhaar und trikolor!

...zur Frage

Ist ein Jack Russel für Agility geeignet?

Heyy, also ich fang mal an : eine Freundin von mir bekommt einen Hund und da sie gesehen hat wie gut das mit Agility bei mir klappt will sie das auch machen ^^. Da sie aber einen Hund will der sie auch abend alleine auf der Straße beschützen kann will sie keinen ganz so kleinen. Also hat sie sich gedacht sie könnte doch einen Jack Russel nehmen (sie und vor allem ihre Eltern haben viel Erfahrung mit großen und kleinen Hunden). Jetzt fragen wir uns nur momentan ob ein Jack Russel geeignet wäre, da er ja einen relativ langen Rücken hat und es bei Agility ja auch Slalom gibt. Das mit dem springen und der Wippe etc. müsste mit einem Jack Russel ja eigentlich gut funktionieren :D Hilfreichste Antwort kriegt einen Stern ;) Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Mein Hund bekommt immer Zahnstein

Halloo :)

Also vor 6Monaten wurden die Zähne von meinem Hund vor Zahnstein befreit... Meine Tierärztin meint ich soll die Zähne anfangen zu putzen um den Zahnstein zu vermeiden. Wenn ich erhlich bin mache ich das nicht immer mit dem putzen nur manchmal dafür bekommt er harte sachen zu kauen -> getrocknetes Brot,Ochsenziemer,Kauknochen und so weiter...trozdem kommt der Zahnstein trotz putzen und harte Sachen kauen.. Ich weiß nicht mehr weiter...Als die Zähne saniert wurden sind war der Zahnstein weg nur ein paar Zähne waren noch gelb verfärbt aber es war kein Zahnstein... Ich will auch nicht jedes Jahr meinem armen Hund unter Narkose haben... Ich hoffe jemand kann mir und mein Hund helfen ;)

Zur Info mein Hund ist ein Dackel und 7Jahre alt :) und er hatte das erste mal Zahnstein mit 6 Jahren...und es wurde erst vor einem halben Jahr entfernt und ein Zahn gezogen,..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?