Ist mein Hund agressiv oder ist das normales Hundeverhalten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nehmt euch nen Trainer ins Haus, bei solch großem gewichtsunterschied kann das schnell böse ausgehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konstin
20.11.2015, 10:35

Rangordnung?

0

Du hast zweimal die Situation kommen sehen und nicht eingegriffen. Wenn man etwas nicht haben will unterbindet man das im Ansatz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konstin
20.11.2015, 10:27

Achte nicht auf jeden schritt die sie machen.das war noch nie vorgekommen

1

wie alt sind die hunde? Bolonkas,hündin oder rüde? Kastriert? Das hat nix mit "aggressiv" zu tun...sondern mit rangordnung...irgendwo klemmts bei dir, mit dem rudelverhalten und rangordnung...jede gruppe hat eine rangordnung,(egal mensch oder tier)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konstin
20.11.2015, 14:11

Da wirst wohl recht haben.dacht och mir.das es VIELEICHT faran ligt,mal sehen was fie trainerin dazu sagt

0

Ich würde die Hunde zukünftig in meiner Abwesenheit trennen und mir einen Trainer ins Haus holen der auf die Situation guckt.

Du hättest es nicht soweit kommen lassen dürfen. Kauartikel sind eine Ressource, da passe ich immer auf dass kein Hund einen anderen stalkt und ihm etwas klauen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von froeschliundco
20.11.2015, 12:29

trennen ist keine lösung,wen sie dann zusammen kommen,aus welchem grund auch immer...dann knallts richtig deftig!

0

Das Knurren von der älteren war schpn immer da.aber das die sie anfällt.wurde immer kurtz geknurrt un aus war's.die große ist fann immer gegangen.

Rangordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt sind die Hunde? Sind sie kastriert? 

Hündin untereinander sind nicht ohne. Fehlt ihnen einen souveräne Führung kann es schnell zum blutigen ernst kommen.

Das hin und her schüttel hat nix mehr mit normalen rangrleien zu tun, das ist Beuteverhalten (rein beißen und töten)

Hol dir bitte umgehend einen Hundetrainier nach Hause bevor die kleine tot gebissen wird. 

Wie sind die Hunde ausgelastet? Was wird mit ihnen gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konstin
20.11.2015, 14:05

Die beiden kleinen mutter und tochter 5 und 2.

Die große ist grad 1Jahr alt geworden.

Beckommen genug auslauf großer garten.die große mia geht mind.2mal auf's feld spazieren mot anderen toben/spielen noch nie probleme gehabt.wie bis gestern.weiß net weiter.fahre gleich mal zu fressnapf maulkorb kaufen.wird favon nicht begeistert sein.kann sie aber auch net stunden lang allein lassen.termin bei hundetrainer steht mal.privat unterricht.spatziergang jeweils 1-1,5st=ca 3st.am tag fatan kann's ja net ligen mein ich mal das sie genug ausgerastet ist

0

Was möchtest Du wissen?