Mein Hund (8 Jahre) verliert Urin...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hast Du den Hund schon länger? Wenn ja und wenn das Problem tatsächlich erst jetzt aufgetaucht ist, dann solltest Du das mal durch den Tierarzt abklären lassen. Wenn Du den Hund erst seit kurzem hast und er ein nicht kastrierter Rüde ist, dann geht ihm manchmal auch schon etwas ab :-)

Waldini 25.12.2014, 18:07

Heiß das, ein nichtkastrierter Rüde ist manchmal noch etwas ......sagen wir inkontinent? Dann hast du mir auch gleich geholfen. Mein Rude ist 8 Monate alt und manchmal, also ganz selten und auch nicht täglich verliert er einfach ein paar Tropen oder auch eine kleine Spur Pipi. Er sitzt nicht hin oder hebt das Bein. Es passiert einfach beim laufen. Danke. Das war mal eine gute Antwort

0

Hast Du ihn regelmäßig nach draußen gelassen, damit er sich leer machen kann? Bei einer überfüllten Blase kann das kein Lebenwesen lang aushalten. Ansonsten sollte der Tierarzt sich das ansehen.

vielleicht hat er eine blasenentzündung. geh zum tierarzt und lass ihn untersuchen. oder er hat eine schwache blase,das kann schon ein anzeichen für alterung sein. vielleicht kann der tierarzt da noch helfen,je nachdem was die ursache ist. geh öfters mit dem hund raus,denn wenn die blase so voll ist das sie ausläuft hat er bestimmt auch bauchschmerzen. es reicht ja vielleicht wenn du ihn zwischendurch mal kurz vor die tür zum pipi machen raus läßt.

Blasenerkältung? Inkontinenz? Frag doch den Tierarzt Deines Vertrauens, die Ursache kann nur durch eine Untersuchung geklärt werden.

Waldini 25.12.2014, 18:04

Ja solche Antworten sind immer sehr hilfreich. Danke auch. Dass man zum TA muss weiss man meisst selber. Aber man sucht in dern Foren ja auch die Meinung anderer, die davon Ahnung haben. Aber der Tipp mit TA-Besuch. ..... echt Bombe . Da muss mal einer draufkommen.

0

geh zum tierarzt und lass ihn da abschecken

Entweder du gehtst zu selten mit ihm raus oder da gibts ein medizinisches Proble. Das solltest du von deinem TA abchecken lassen.

Dass du mal zum Tierarzt solltest.

Was möchtest Du wissen?