Mein Hund (13 Monate) pinkelt neuerdings nach Spaziergang auf Teppich

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Protest oder Angst... den Hund über Nacht in eine Box zu sperren ist sicher nicht besonders angenehm für ihn, wenn ich es noch harmlos ausdrücken darf! Es könnte aber auch was mit dem "Erwachsen werden" zu tun haben, sprich mit der Läufigkeit... und wenn du ihr nach dem großen Spaziergang noch mal Wasser gibst müsste theoretisch dann beim Spaziergang um 23.30 Uhr eh alles draußen sein! Klär das mit dem Tierarzt ab... ich weiß nicht, welchen Hund du hast, aber er könnte durchaus irgendeine Entzündung haben / gehabt haben und das könnten die Folgen sein!

Schloga 19.08.2009, 15:13

Wie gesagt war sie ja nur die ersten Monate in der Box und hat das übrigens auch angenehm gefunden. Ich würde das nicht generell so verteufeln. Das ist wie ein Höhle für sie. Tür war immer offen. Die Wohnungsbox haben wir ja auch schon vor Monaten abgeschafft, nur im Auto haben wir noch eine. Sie würde auch ohne nie fahren wollen. Und es gibt ihr (und mir) dort viel Sicherheit.

0
Springfresh 19.08.2009, 15:20
@Schloga

Achso... ich dachte sie wäre eingesperrt gewesen! Mein Hund hat auch hin und wieder das Problem! Das liegt meiner Meinung nach an dem Wasser was er so trinkt, denn wenn wir draußen sind dann geht er sehr gerne baden und trinkt dann auch das Wasser aus Bächern und Teichen und dann muss er sehr schnell wieder! ;-) Und im Winter frisst er den Schnee! Aber wie gesagt, er macht das (Wasser trinken, Schnee essen) nur ab und zu und dadurch hält sich das mitn Herumpinkeln auch in Grenzen!

0
Schloga 19.08.2009, 15:23
@Springfresh

Puh ist das warm, ich würd jetzt gerne auch etwas Schnee fressen!!! Danke für die Antworten!!!

0
Tibettaxi 20.08.2009, 07:46
@Schloga

Und im Auto erspart es dir 50 € und 3 Punkte wenn dich die sherrifs erwischen

0

also auslauf bekommt sie genug,vielleicht hat sich bei dir irgendwas verändert neuer freund , möbel usw.oder sie hat sich die blase erkältet.

Schloga 19.08.2009, 15:03

Nee, alles beim Alten ;-)

0
Schloga 19.08.2009, 15:09
@lotty

Ja, sollte sie!!! Ist das ein Grund???

0
lotty 19.08.2009, 15:10
@Schloga

könnte sein , das der harndrang dann größer ist.

0

Wasserentzug ist Quälerei. Hast du mal untersuchen lassen,ob sie Probleme mit der Blase oder den Nieren hat? Wenn ich denjenigen treffe, der diesem Mist mit "in die Box sperren" zur Mode gemacht hat, erschlage ich ihn. Es kann auch sein, dass dein Hund sich damit die Blase versaut hat. Ich hatte mal eine Hündin, die konnte den Urin auch nicht halten, weil man sie als Welpen acht Stunden alleine gelassen hat und sie versucht hat stubenrein zu werden. Die Blasenkontrolle war gestört. Es hat einige Monate gedauert, bis es wieder ging. Nimm eine Urinprobe (Morgenurin) mit und geh zum TA.

Tibettaxi 20.08.2009, 07:45

Istr wie mit allem: Richtig angewandt ist ne Box toll, falsch angewandt sch... .

Unsere Bjelle schläft gern in ihrer Box. Und noch ist die Tür nachts zu und wenn sie gefressen hat auch für ne stunde. Weil einen 17 Wochen alten Laeken bekommst du sonst nicht zur Ruhe.

Aber im hier geschilderten ist schon merkwürdig das sie in die Box macht. Das klingt eher nach nem, medizinischen Problem.

0

markieren des Revieres?,Ist Sie/er nicht kastriert.Vielleicht deswegen.

Schloga 19.08.2009, 15:03

Hatte ich auch schon überlegt. Sie ist nicht kastriert, war mit 7 Monaten einmal läufig, das zweite Mal dürfte anstehen. Hätte so ein Verhalten allerdings eher Rüden zugeschrieben... Machen die Hundemädels sowas auch???

0
Michellin 19.08.2009, 15:08
@Schloga

ich nict.:),versuch mal in einer Tierarztpraxis Auskunft zu holen.

0

Was möchtest Du wissen?