Mein Hund . rammelt

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Stehe sofort auf und verlase den Raum, wenn dein Hund anstalten zum Rammeln macht. Es muss nicht unbedingt ein"Rangordnungsproblem" sein, er kann auch gelernt haben, das durch dieses Verhalten ihm mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Ausserdem kann es sein, das er in Stresssituationen klammert, dies ist dann eine Übersprungshandlung und wirkt für den Hund deeskalierend.

phonico 08.11.2012, 14:48

Und wenn dein Hund dann will dass du gehst, weiß er ja was er tun muss.

Es ist und bleibt eine Dominanz-Ansprache deines Hundes, der dir damit klar machen will. Du bist hier nicht der Boss!

Aber geh du nur raus... Wenn dien Hund dich fortschickt!

0

Vermutlich nur ein Zeichen das er dich unterwerfen will und dich nicht ernst nimmt:) Er muss ja nicht gleich kastriert werden. Weibchen machen sowas auch oft:)

er zeigt Dir damit an, daß Du im Rudel unter ihm stehst. Das geht natürlich garnicht, denn als nächstes wird er Dich vom Sofa vertreiben oder vom Esstisch. Zeige ihm klipp und klar, daß Du der Chef bist. Wenn er es macht, dann nimmst Du ihm im Nackenfell, schüttelst ihn etwas, richtig böse schimpfen (aber nicht rumschreien) und stößt ihn dann etwas von Dir. Bitte jedes Mal so verfahren, nicht heute hü und morgen hott.

spikecoco 03.11.2012, 15:11

So braucht sich kein "Chef " verhalten. Weder im Nacken packen und schütteln (hundesprachlich Tötungsabsicht), noch richtig schimpfen. Es gibt auch weniger aufgeregte Methoden, dem Hund dies abzugewöhnen.

0
Trussitrussa 03.11.2012, 15:48
@spikecoco

Tötungsabsicht??? Dann versucht ein Muttertier ihre Welpen zu töten? Alles klar, Entschuldigung bitte. Nach Ihrer Ansicht also die Gutschi-Gutschi-Methode, die dann in 10 Jahren noch zu keinem Ergebnis führen wird. Ich liebe anti-autoritäre Erziehungsmaßnahmen! (Ironie), besonders bei Hunden, mit denen man ja auch hervorragend diskutieren kann!

0
spikecoco 06.11.2012, 13:06
@Trussitrussa

Wenn du Sachkenntnisse über Hundeverhalten hättest, würdest du nicht den Unsinn behaupten, das eine Hündin so ihre Welpen maßregelt. Keine Hündin packt ihre Welpen im Nackenfell und schüttelt sie. Du brauchst weder mit den Hunden diskutieren noch eine Dulli-Dullierziehung den Tieren zukommen lassen, nur solltest du dich schon genauer mit hundgerechten und hündischen Erziehungsmethoden auseinander setzen und dich besser fortbilden,

0

Du brauchst keinen Tierarzt, sondern einen Hundetrainer, der Dir zeigt, wie Du Dich verhalten musst, um "Chef" zu werden. Im Moment bist Du das nämlich nicht.

Schubs ihn weg und sag laut und deutlich ,,Nein!" Das darfst du dir nicht gefallen lassen!


Es gibt auch die Möglichkeit einer Kastration, aber davon halte ich nicht viel..

Das ist ein Dominanzverhalten! Das solltest du unbedingt unterbinden! Geht gar nicht wenn dein Hund das bei dir macht O.o !

Laß Dir das nicht bieten. Das ist Dominanzverhalten, und das ist auch bei einem kleinen Hund alles andere als süß.

Schicke ihn in sein Körbchen!

SchnippiDiSchnapp, Eier ab!

Genau: zum Arzt! sonst wird dein Bein noch schwanger! :-)

Das ist ein Dominanzverhalten , musst du was machen .

Geh besser zum Arzt.

Dusty44 02.11.2012, 22:33

Kastrieren wird da nichts bringen. Es handelt sich um ein Dominanzproblem und hat nichts mit Sex und Hormonen zu tun.

0
Bannuss 02.11.2012, 22:38
@Dusty44

Okay meiner hatte das und wurde kastriert , danach war er nicht mehr so drauf .

0

Was möchtest Du wissen?