Mein Hund - Krankheit oder Absicht?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute mal da ist in der Sauberkeitserziehung etwas schiefgelaufen. Der Hund macht das sicher nicht mit Absicht- bei so einem Verhalten steckt immer ein Fehler des Menschen dahinter.

Aber lies dir mal die folgenden Zeilen durch und überlege ob es so gelaufen sein könnte! Ich schreibe dir die gesamte Sauberkeitserziehung nochmal auf.

Erstmal nach dem Schlafen und nach dem Fressen raus in die Natur.Das solltest du nicht versäumen. Jetzt beobachte deinen Welpen ganz genau. Bevor er sich löst machen sie so "bestimmte Bewegungen" um sich kreisen, hin und herlaufen....- jeder hat da seine eigene Technik. Die gilt es nun herauszufinden und zu identifizieren. Wenn du nun in der Wohnung bemerkst, dass er diese Bewegungen macht (auch wenn es schon losgegangen ist) Welpen schnappen und raus in die Natur. Löst er sich jetzt draußen looooooooooooooben eh klar. Leckerli geben. Wenn es drinnen passiert ohne Komentar ****wegmachen. Bei deinem Hund ist es wahrscheinlich schon oft drinnen passiert und er glaubt es geht nur drinnen und dann wird er für sein Geschäftemachen bestraft als

"Handlungskette

" Wenn du ihn hier bestrafst verknüpft er das mit der Handlung an sich weil er es noch nicht gerlernt hat. Das ist so wie wenn du ein Baby fürs in die Windeln machen bestrafst. Du erreichst damit nur, dass er dir nicht mehr vertraut und er versucht dann sein "Geschäft" solange zurückzuhalten bis er es nicht mehr schafft und es in der Wohnung losgeht.Weil er glaubt er wird fürs "Geschäftemachen" bestraft. Er hält es auch draußen so lange zurück weil er sich wahrscheinlich beobachtet fühlt. Wenn er dann nicht mehr kann gehts drinnen los.

Diese Handlungsketten musst du verändern. . Der Hund soll lernen - löse ich mich draußen bekomme ich alle Zuwendung der Welt.Drinnen passiert das nicht. Also werde ich die Sache nach draußen verlegen.

Das braucht ein wenig Geduld und Zeit müßte aber nach ein paar Tagen klappen. Auch solltest du die Fütterungszeiten genau einhalten dann kriegt ihr das leichter in den Griff. Wie gesagt wichtig ist nach dem Schlafen und nach dem Fressen raus.

wie alt ist den der hund? wenn er noch sehr klein ist ist er einfach noch nicht stubenrein. er kann auchkrank sein ihr solltet einfach mal zum tierartzt gehen und das durchchecken lassen, sicher ist sicher

wieviel zeit verbringt ihr mit dem hund? also nicht bloß in seiner nähe sein,sondern wirklich mit spazieren gehen,spielen,evtl hundesport,knuddeln? wenn er einfach nur "da iat" und ihn sonst keiner beachtet,kann es sein das es protest bzw suche nach aufmerksamkeit ist. laß den hund nicht bloß in den garten,geh lange mit ihm spazieren,laß ihn auf einer wiese mit anderen hunden spielen. wenn er seinen haufen draußen erledigt hat,viel loben und leckerli geben, wenn er in die wohnung macht,nicht schimpfen (und natürlich nicht schlagen!!!) sondern wortlos sauber machen. der hund hat ja keine andere möglichkeit mitzuteilen das etwas nicht in ordnung ist. wenn du nicht mit ihm schimpfst wenn er was falsch macht,sondern immer lobst wenn er was gut macht,wird er dir mehr vertrauen und eure bindung wird fester.

Warum kackt mein Hund nachts mehrmals ins Haus trotz genügend Gassi?

hi ich bin wirklich langsam am verzweifeln.seit langem haben wir ich mein Mann und unsere Kinder einen Hund gewünscht und endlich hat es auch geklappt.wir habenunseren Welpen mi 8 Wochen ( Golden Retriever )bekommen.mittlerweile ist er schon 12 Wochen alt.und es wäre soweit alles perfekt wenn er nicht ständig nachts ins haus kacken würde.damit ihr euch besser vorstellen könnt wie es bei uns abgeht werde ich euch bissl von unserem Alltag erzählen.unser Tag beginnt um 6 Uhr .chicco wird gefüttert und dann gehts Gassi .um 9 Uhr gehen wir wieder .um 11 bekommt er wieder was zum Futter.um 2 wieder Gassi um 15uhr ne kleine Portion .um 18 Uhr wieder Gassi.um 20 Uhr wieder eine kleine Portion .21 Uhr nochmal Gassi.24 Uhr der letzte Gang.dazu muss ich noch sagen dass der Garten immer offen fur ihn ist und er jederzeit raus kann.er wird seid dem er bei uns ist nachts immer abgegrenzt.was ich aber absolut nicht verstehe ist das er von 1 Uhr nachts bis 6 Uhr kacken tut.nicht selten war er selbst schon dreckig geworden da schien immer weniger Platz nachts lasse.er kann bis zu 5 mal in der kurzen Zeit machen meine Frage?kann es sein dass er sich einsam oder so fühlt oder warum sonst tut er das.würde mich freuen wenn ihr mir helfen würdet

...zur Frage

Mein Hund kackt seit 2 Wochen jede Nacht in die Wohnung. Er ist 10 Jahre alt und bekommt immer noch das gleiche Trockenfutter. Wie kann ich dass Vermeiden?

...zur Frage

Hund kackt in die Wohnung wenn er alleine ist!

Wenn ich aus dem Haus gehe kackt der Hund in meine Wohnung! Oft schon nach 10 min. Bevor wir ihn kauften war er bei einer Frau in Portugal und wiederum fünf Monate davor wurde er von dem ehemaligen Besitzer an einen Baum angebunden, weswegen ich glaube dass es damit was zu tun hat. :,( Bitte helft mir eine Lösung zu finden ich möchte diesen Hund nicht mehr hergeben, jedoch können wir ihn in diesen zustand nicht behalten!:(

...zur Frage

Wieso kackt Hund ins Wohnzimmer?

Wir haben einen 10 Monate alten Hund. Heute hat er ins Wohnzimmer gekackt. Er tut es nie! Könnte das mit der Knallerei zusammenhängen?

...zur Frage

Hilfe mein Hund kackt nicht!

Mein Hund hat heute den ganzen Tag noch nicht gekackt und gerade eben hat er gebrochen :O Ich gehe morgen zum Tierarzt aber was könnte das seien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?