Warum gehen meine Herpesbläschen nicht weg?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kann schon über eine Woche dauern. Dein Immunsystem ist geschwächt: Rachen, wenig Schlaf, fettes Essen, zu viel Sonne, zu leicht angezogen?

Ich hatte früher "Herpesausbruch" wirklich sehr oft. Nicht zu viel Fettes, öfters Obst (Kiwi), ausschlafen und Lippen mit einem Sunblocker schützen (auch im Winter), ich bevorzuge Weleda/Wala und andere 100% natürliche Mittel, man isst Einiges davon und die sind echt besser auch wenn deutlich teurer... Ich benutze seit langem KEINE ANTI-HERPES-CREMES, mit Wundermittel. Nach meiner Erfahrung bekommt man Herpes dann öfters und bekommt sie nicht in Griff. 

Akut würde ich Knoblauch zerkleinern (in Knblauchpresse) und mit/oder ohne Leinöl auf die Herpes eintragen... Es brennt unter Umständen ganz stark... aber es hilft , wenn man es ein paar Mal wiederholt. Um das Immunsystem zu stärken würde ich Rohsäfte trinken (Karotte) oder eben mehr Obst (Kiwi) essen... VIEL ERFOLG : )

danke^^ aber ich hasse gemüse säfte >.< buaaahh

0
@Otakumitherz

Hmm... Liebst Du denn Herpes ; )?... Ich hasse Herpes. Probier mal einen Rohsaft: 4 Teile Apfelsaft, 2 Teile Kürbis, 2 Teile Tomaten und mit Zitronensaft abschmecken: LECKER; LECKER; LECKER : ) Garantiert! Es schmeckt ein bisschen wie Erdeere oder Kiwi : )  

0
@Anima2015

 Wenn es sich etwas ändern soll, muss Du etwas ändern : ) Aber Du kannst auch den Gemüsesaft hassen: Nachdem Du ihn probiert hast... vorher ist das an sich Buaaahhh.... : )  Meckern vielleicht? Irgendwann geht  Herpes schon weg auch ohne Rohsaft und Knoblauch... Ich liebe es zu sehen. wie schnell es verschwindet : ) und NOCH BESSER: Ich habe jetzt vielleicht Herpes alle drei Jahre... einen Tag lang! Ich liebe halt das, was mir gut tut : )

0

Was möchtest Du wissen?