Mein Hase (Rammler) rupft sich Fell aus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Punkt 1: Einsamkeit!!!! Hallo? Du hälst ein rudeltier alleine...!in österreich ist die einzelhaltung von kaninchen mittlerweile verboten, weil es tierquälerei ist... Natürlich ist der einsam. Kaninchen(du hast keinen Hasen) brauchen immer einen partner. Wenn er sich mit seinem alten partner nicht verstanden hat, hast du entweder einen fehler bei der VG gemacht oder bei der partnerwahl. Das was du beschreibst, ist einen verhaltensstörung! Schaue bitte im tierheim, ob du eine etwa gleich alte zibbe bekommst. Und dann führst du eine richtige vergesellschaftung durch. Dann werden sie sich auch verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
25.08.2015, 08:16

ist er kastriert?

1

Einsamkeit schließt du aus? Hä? Nur weil es sich mit dem Verstorbenen Patner nicht verstanden hatte, kann es ja wohl trotzdem einsam sein.Kaninchen leben in der Gruppe!! Nie allein.Wenn sie allein sind, kann es zu Verhaltensstörungen kommen,wegen Einsamkeit und Langeweile.Bitte umbedingt bald ein Patnertier kaufen und viele Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Dann hört das Fellrupfen sicher bald auf.Wenn nicht, geh besser zum Arzt.  LG sophilinchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bettyher
25.08.2015, 16:00

Als er zu mir kam da war der kleine verhaltensgestört weil vorher hat er in einem halben Zoo gelebt als der andere noch gelebt hat war er auch noch Banane weil der die ganze Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat jetzt wo er alleine ist taut er endlich auf es geht ihm so wesentlich besser als vorher und er fühlt sich wohl ich habe ihn schon lange genug um das zu sehen ich würde ihm niemals etwas zumuten was ihm schadet das zum Thema Tierquälerei in einer anderen Antwort

Und für alle zur Information ich komme gerade vom Tierarzt und er hat wegen der zähne sich das Fell ausgerissen ein erneuter Abszess hat sich gebildet

0
Kommentar von Viowow
26.08.2015, 13:37

bettyher, ein kaninchen alleine ist nicht glücklich. punkt. es kann gut sein, das er sich in einem halben zoo nicht wohl gefühlt hat. aber alleine sicher noch weniger

1

Hey,

doch definitiv Einsamkeit, bzw es spielt eine große Rolle. Wenn er nicht kastriert ist, ist es kein Wunder das sich beide nicht verstanden haben. Oder ihr habt normale Rangkämpfe als brutal angesehen. Deswegen auch vorher informieren, sonst leiden die Tiere wie man hier bei deinen kleinen jetzt sieht.

Wenn er nicht kastriert ist, nachholen! Ein nicht kastrierten Rammler kann man nicht artgerecht halten! Egal ob er schon 7 ist, er kann locker 12 Jahre alt werden. Mehr Jahre in Einsamkeit kann man ihn bei diesen Anzeichen nicht zumuten. Dann ein ebenfalls kastrierten Rammler dazu, oder ein Weibchen. Das Tier sollte etwa das gleiche Alter haben +-3 Jahre ist okay.

Ich glaube du meinst es nicht böse mit dein Kleinen, aber das Einzige was ihn glücklich machen kann ist ein Artgenosse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde besser zum Tierarzt gehen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte aber auch eine Allergie sein, die armen Tiere drehen da immer durch :I

Achte mal darauf was du ihn gibst und wie er sich dann verhaltet. Gibst du ihm seit der Zeit in der er sich rupft etwas neues?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bettyher
24.08.2015, 23:58

Nein immer nur das gleiche er nimmt auch nichts anderes er ist ziemlich verwöhnt 😉

0
Kommentar von Viowow
25.08.2015, 08:18

und was ist "immer das gleiche"? wie fütterst du ihn? wie hälst du ihn? (abgesehen von einzelhaltung)?

2

Was möchtest Du wissen?