Mein Hase macht Stress ... -.-

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn man ein Tier völlig falsch hält, muss man sich über merkwürdiges Verhalten nicht wundern. Ich hoffe es ist ein Kaninchen und kein Hase und ich hoffe es ist kein Wildkaninchen! Wilde Tiere gehören NICHT in Gefangenschaft und selbst wenn es sich um ein Hauskaninchen handelt, so gehört dies weder in Einzelhaltung, noch in Käfighaltung.

Wenn deine Eltern kein zweites Tier erlauben, dann gestatten sie Tierquälerei. Entweder überzeugst du sie (http://www.diebrain.de/k-sozial.html), dass du ein zweites Kaninchen bekommst und gestaltest beiden ein 5-6-m²-Gehege oder du tust dem Kaninchen einen großen Gefallen und gibst es in artgerechte Haltung an jemanden ab. Inserieren kannst du z.B. bei eBay Kleinanzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist dein Hase allein und vielleicht sogar noch ein unkastriertes Männchen? Dann ist ihm sehr wahrscheinlich langweilig. Möglicherweise mangelt es ihm auch noch an Bewegung. Kaninchen hält man am besten zu mehreren (mindestens 2), also besorg ihm einen Kumpel (kastrieren oder vom gleichen Geschlecht), gib den beiden Zeit, sich aneinander zu gewöhnen, verschaffe ihnen Platz und die seltsamen Angewohnheiten sollten sich geben.

Vielleicht versucht er auch, auf sich aufmerksam zu machen. Hat er immer Wasser und was zu Fressen (Heu sollte immer zur Verfügung stehen).

Wenn er auf den Boden stampft, zeigt er an, daß ihm was nicht paßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrankfurtFanSGE
07.10.2011, 19:02

Meine Mutter will keinen zweiten Hasen ... Wir haben mein Hasen auf der Straße gefunden ( Wurde von einer Katze angegriffen ).

0

Schlägt er gegen die Käfigwand oder auf den Boden?? Wenn er auf den Boden klopf ist er gestresst und braucht ganz dringend einen ruhigeren Standort, er will dir damit sagen, Laß mich in Ruhe, komm mir bloß nicht zu nahe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woran es genau liegt, weiß nur Dein Hase! Unserer hat es immer gemacht, wenn ihm etwas fürchterlich auf den Zeiger ging. Bei der Fressmaschine war es meistens nur der Hunger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Hase hat Angst oder Schmerzen.

Bei Hasen in der freien Wildbahn ist es ein Warnklopfen.

Macht er es auch wenn du dich ruhig verhälst ? Ansonsten kann es auch sein , dass du dich zu schnell bewegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na, der ist unausgelastet...eventuell auch brünftig.

lass ihn einfach mal ein bisschen laufen, wahrscheinlich langweilt er sich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amoebe
07.10.2011, 19:01

Ein brünftiger Hase ? Dass Wort kenne ich nur bei Hirschen:-)

0

Was möchtest Du wissen?