mein hase macht plötzlich überall hin! help!

6 Antworten

Antwort von G.K Berlin !Unser Zwergwidder ist bei uns jetzt 7 Jahre und als Baby zu uns gekommen ,haben Ihn auch so erzogen das er an kein Kabel oder dergleichen ran geht zu dem hat er von Anfang an die nähe zu meiner Tochter und Mir und meier Frau gesucht und gefunden es geht soweit das er permanent nachts in Ihr Bett hüpft und sich richtig unter die Decke bis hin zur Brust durch wühlt und dann kuscheln will er hat einen sehr großen Auslauf Küche,Flur,Schlafzimmer,Wohnzimmer,Kinderzimmer und den Balkon also ist er den ganzen Tag unterwegs und zur Nacht halt zur Tochter ins Bett also ein Hasen Leben voll Harmonie und Liebe aber seit letzter Zeit macht er wie auch bei dem Vor genannten Beitrag überall hin nicht andauernd aber öfter deswegen können wir es nicht verstehen zumal er sehr neugierig ist und überall seine Nase ( lach ) rein halten muss er frisst ganz gut hat keine Zahn Probleme und wird regelmäßig geimpft .!!! jetzt die Frage auch von Mir warum macht er das.!!!

warst Du mit ihm schon beim Tierarzt mit diesem Problem? Vielleicht hat er etwas mit den Harnwegen/Nieren; es kann aber auch psychisch sein. Das meine ich ernst.

Meine Katze wurde unsauber, als sie an den Nieren erkrankte. Heute ist sie Dauerpatient, weil Niereninsuffizienz.

Genau psychisch sein ..z.b. Einzelhaltung =(

0
@Flupp66

Niereninsuffizienz hat keine psychische Ursache. Das kann vererbt sein, liegt aber eher an der heutigen Industrie-Nahrung (falls Du meine Antwort kommentiert hast, Flupp66)

0

Vielleicht, weil er sein Leben ALLEINE im Käfig einfach "beschissen" findet. Fände ich auch! Kaninchen BRAUCHEN einen Artgenossen, sie sind soziale Tiere, wenn man ihnen das nicht ermöglichen kann, sollte man sie nciht halten! Genau, wie sie ausreichend Platz benötigen und das ist mit einem handelsüblichen Käfig nicht gegeben. Pro Kaninchen braucht man 2qm Gehege - also min. 4qm, denn ein Kaninchen alleine zu halten ist Tierquälerei. In der Schweiz ist dies deswegen (Tierquälerei!) auch verboten und hier sollte das auch so sein, wobei es dann wohl trotzdem noch nicht in den Köpfen der Menschen ankommen würde.

Plötzliche Stubenunreinheit kann auf eine Krankheit schließen. Hat er abgenommen? Frisst er schlechter? Andere Symptome? Eins meiner Tiere ist auch krank, hier ist es mir auch durch die Stubenunreinheit und den Gewichtsverlust aufgefallen. Bitte geh mit deinem Kaninchen zum Tierarzt.

Übrigens ist Einzelhaltung das schlimmste, was du einem Kaninchen antun kannst. Bitte halte es nicht alleine, es leidet! Beschaffe aus dem Tierheim ein gleichaltriges Tier mit dem anderen Geschlecht, der Rammler muss kastriert werden und nach 6 Wochen können beide vergesellschaftet werden, so lange kann ein Rammler ein Weibchen danach sonst noch decken. (Bitte beider VG unbedingt die Tipps beachten: http://diebrain.de/k-vergesellschaftung.html)

Was möchtest Du wissen?