Mein Handy ist in die Milch gefallen :o!

15 Antworten

Erst mal den Akku rausnehmen, falls Du das noch nicht gemacht hast ! Dann müsste man es zunächst komplett zerlegen (Skizzen beim Ausbau für den Zusammenbau anfertigen !!) und die Elektronik mit Reinigungsbenzin und einem weichen Pinsel sorgfältig und ordentlich säubern. Hinterher mit Druckluft behandeln und abermals alles trocknen lassen - am besten sicherheitshalber 'ne ganze Woche. Wenn dann wirklich auch die letzte Feuchtigkeit verdunstet ist kannst Du mal einen Einschalttest wagen. Aber sei nicht traurig, wenn's dann vielleicht defekt ist. Du hast dann zumindest aber alles noch versucht.

Ja, jetzt erzählst du es so ausführlich. Wo warst du als mein Handy im Joghurt ertrunken ist?

5
@vanillaschote

lach :))

Eigentlich war das ja ein unglaubliches Glück. Wann trifft man im Leben schon so gut ? Und wann entsteht eine derart gut dosierte Vibration, die das Handy auch noch in die richtige Richtung steuert ? Ich werde den Gedanken nicht los: Irgendwie war das eine Fügung des Schicksals. Der Herr, der oben wohnt, wollte Dir sicherlich ein unmissverständliches Zeichen geben: "Handys sind nicht gutta !" :D

6
@TimeosciIlator

Ja, ich saß in meinem Sessel, habe meinen Joghurt gegessen und als das Handy vibrierte, konnte ich sehen wie es in den Joghurt reinflog. Das muss einen tieferen Grund haben, ganz bestimmt. Wahrscheinlich den, dass meine Mutter wieder mal einen Grund hatte, beleidigt zu sein ;))))

6

Du weißt, dass das a) die bestehende Garantie aufhebt und b) ein solcher Schaden absolut nicht zu reparieren ist.

Auch ist das ein Feuchtigkeitsschaden, der schon nicht durch die Garantie versichert ist. Und da die Milch Fett enthält, wird sich das nicht auch durch dessen Verunreinigungen nicht damit entferndn lassen, und die Feuchtebrücken bleiben bestehen.

Von den Schäden, die bei eigenen Basteln enstehen... Die Bauteile sind filigran, lassen sich nur schwer anfassen. Und dann sind meist Schäden zu finden, dis die sich nicht mehr ahf Feuchte, sondern Überspannungen beim Anfassen entstanden sind. Das liegtmeisfens daran, dass die Person sstatische Ladung mit sjch trägt, die dann das Gerät zerstört. Erdungsbänder haben die meisten nicht daheim.

Ein Handy oder Smartphone ist kein Spielzeug, sonders etwas für Kenner und Fachleute.

Daher ist diese Antwodt verantwotungslos.

1
@crazyrat

Selbst mit dem Benzin kannst Du da nichts machen, weil Du nicht unter die Prozessoren kommet und die Anschlüsse immer noch verschmutzt sein werden.

0
@crazyrat

Hallo crazyrat :)

Na ja... es hängt natürlich davon ab, wie sehr die Milch wirklich unter die Prozessoren etc. gedrungen ist. Zumindest nachsehen kann man doch mal meinste nicht auch ?

Wenn der Schaden eh nicht durch die Garantie versichert ist, warum sollte man sich dann Sorgen wegen einem eventuellen Garantieverlust machen ?

Für Erdungsbänder zu sorgen habe ich vergessen zu schreiben - da hast Du natürlich mit recht :)

A bissel Schwund is halt imma :D

Ich danke Dir für Deine ergänzenden Worte ! :)

LG "Time"

2
@TimeosciIlator

Wenn der Schaden eh nicht durch die Garantie versichert ist, warum sollte man sich dann Sorgen wegen einem eventuellen Garantieverlust machen ?

So isses ;-) und danach kann man es immer noch als "leicht defekt" oder "neulich gings noch" bei Ebay einstellen, das machen viele ... versuchen es zumindest, zur allseitigen Verärgerung ...

1

Sobald ein Handy / smartphone mit flüssigkeit in Berührung kommt aus machen wenn es geht den Akku raus nehmen einen luftdichten Beutel besorgen Handy reinlegen mit Reis füllen so dass das Handy komplett umhüllt ist 3-4 Tage warten dann könnte es wieder gehen das ist das einzige was du machen kannst um es noch zu retten wenn es danach nicht mehr geht kannst du es wegschmeißen oder einschicken lassen !!

Da Milch aber nicht nur Wasser, sondern auch Fett enthält, ist das leider wohl auch nicht wirklich mehr hilfreich. Das Fett ist halt durch die Trockenaktion nicht rausgeholt und an den Rändern der Fettspuren können immer noch Wasserbrücken vorhanden sein.

0
@crazyrat

Ok das stimmt habe komplett vergessen das es sich um Milch handelt sorry und danke :)

0

Der Reis kann vielleicht bei einem Wasserschaden noch helfen, die Restfeuchte aus dem Gerät zu holen - Milch besteht aber aus mehr als nur Wasser, ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch funktioniert...

Hier wird es wohl nichts mehr bringen. Milch ist ja nicht nur Wasser, sondern auch Fett. Auch wenn Fett nicht leitfähig ist, kann es sein, dass es damit eine Leiterbrücke entsteht, die nicht mehr reparabel ist.

Da hilft nur ein Fachgeschäft für solche Schäden. Eine Reparatur durch den Hersteller wird es defintiv nicht kostenlos geben.

Lass es noch mehrere Tage im Reis liegen. Die Idee mit groben Salz ist fail, da dieses bei der Aufnahme des Wasser sich auflöst und alles wird noch schlimmer.

Es wäre nützlich zu wissen welches Handy ins Wasser gefallen ist und ob es Versichert ist. Wie alt ist das Handy? Allgemein solltest du erst mal warten bis es getrocknet ist und es dann noch einmal anschalten.

Ich habe es noch nicht lange 2 Monate oder so

0

Huawei ascend y300 .. Ka .... 2 Monate oder so ich habe es gestern angeschaltet nochmal aber da kamen nur striche und souu

0
@Mariekekzz

Nach einem solchen "Plumps" sollte das Gerät sofort ausgeschaltet, Akku und Karten komplett entnommen werden und dann die Teile komplett in Reis gelegt werden. Und das mehrere Tage, ohne dass es zwischenzeitig eingeschaltet wird.

Durch das zwischenzeitlige Anschalten machst Du leider das schlimmer. Wenn es nach einem Tag noch "Brücken" gibt, würde so auch noch ein weiterer Kurzschluß erfolgen. Und damit noch mehr Schaden entstehen.

Aber ich denke, dass da leider nichts mehr zu machen sein wird.

3
@Mariekekzz

Okay ich würde noch davon abraten, das Handy auf irgendeiner weise selber zu reparieren. Ich gehe davon aus, das du schon Akku und Sim-Karte entfernt hast. Das Handy in Reis einzulegen wird nicht unbedingt helfen die Restfeuchtigkeit rauszubekommen von Salz würde ich noch mehr abraten. Warte noch ein bisschen. Leider scheint dein Handy schon Mängel entweder auf dem Chipsatz oder dem Bildschirm zu haben, das kann an der getrockneten Milch auf der Hardware liegen. Ich würde erst einmal in den Laden gehen wo du es erhalten, oder den Kundensupport des Herstellers kontaktieren wenn du es Online gekauft hast. Bei einer abgeschlossen Versicherung würde das Handy ersetzt/repariert falls nicht könnte es zu weiteren Kosten kommen. Solltest du dir ganz sicher sein, das es keine kostengünstige Wiederherstellung seitens des Herstellers gibt, kannst du dich um die Handyplatine zu reinigen an Do-you-self Webseiten trauen oder eine Person fragen die sich damit auskennt.

1

Was möchtest Du wissen?