Mein Hamster stellt sich immer auf die Hinterbeine und guckt zu mir, wenn ich in den Raum komme. Möchte er etwas?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er hat dich einfach nur bemerkt und will wissen was du für einer bist ;) Ist zwar vielleicht nicht der beste Vergleich, aber Erdmännchen stellen sich auch auf um besser sehen zu können, ob Feinde kommen ;) Er ist quasi in Alarmbereitschaft und beobachtet dich, damit du nix hinterrücks angreifen kannst ;) Es sind halt kleine Tierchen die zu den Beutetieren gehören, deswegen müßen die alles im Auge haben ;)

Das machen Hamster, wenn sie neugierig sind. 

Aber:

Legt der Hamster dabei die Ohren an und faucht, so ist das ein Drohung / Kampfhaltung. 

Was möchtest Du wissen?