Mein hamster nimmt ab und zu kleine maisstücke aus seinem hauptfutter und tut sie in seine frischfutterschüssel hat das irgendeine bedeutung xD?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hamster haben in ihren Genen, Vorratshaltung zu betreiben. In der Natur haben sie Schlafhöhlen und Futterkammern, in denen sie ihre Nahrung lagern. Wahrscheinlich betrachtet er die Futternäpfe entsprechend und bewahrt seine Nahrung gern so auf, wie er es ordnet.

Ob soetwas eine Bedeutung hat oder einfach eine Marotte ist, weiß ich nicht.

Mein aktueller Zwerghamster hat eine Zeitlang irgendwelche dunklen Körner (ich glaube, es ist Negersaat) aus seinem Futter in den Wassernapf geschmissen. Nun sammelt er sie neben dem Laufrad auf dem Dach seines Häuschens.

Einer meiner Goldhamster hat Kürbiskerne erstmal in einer Ecke vom Sandbad abgelegt bevor er sie entweder gefressen oder ins richtige Depot weitertransportiert hat.

ich würde sagen das hauptfutter mag er nicht so ... außer dir Maisstücke ... die holt er deshalb zum "guten" Futter

Nee er liebt sein futter das merke ich nur die maisstücke ist er seltener hahahah

0

Was möchtest Du wissen?