Mein Hamster knabbert am Käfig

12 Antworten

da hilft nur ein ordentliches gehege.

es sollte mindestens ein 100er aqua mit gitterdeckel sein, gerne auch größer. wichtig ist dann aber auch eine ordentliche einrichtung. sprich ordentliches laufrad, ein sandbad, ein ordentliches mehrkammernhaus, genug einstreu (min 20cm), verstecke in form von zb korkröhren oder weidenbrücken.

lies dir doch mal auf diebrain.de die entsprechenden seiten für deine hamsterart durch und ändere dann deine haltungbedingungen.

Heii Also das ist ganz normal... Hat meiner auch immer gemacht. Du kannst versuchen ihn mit spielzeug im käfig abzulenken, aber warscheinlich nützt das nicht viel, denn nach kurzem fängt er wieder an.... Wenn es dich stört kannst du das gitter mit zitronensaft einreiben, dann lässt er es bleiben. Und wer weiss vielleicht kannst du es ihm so abgewöhnen.... Meiner ist leider zu früh gestorben um solch ein resultat zu sehen, aber auf kurze zeit hilft es:)

Meiner ist leider zu früh gestorben

Und das möchtest du jetzt anderen Haltern antun? Es ist offentsichtlich warum dein Hamster nicht lange gelebt hat - nicht artgerechte Haltung führt eben viel früher zum Tod, das ist mittlerweile zu genüge erwiesen...

5

Normal ist da nur, wenn man seinen Hamster nicht artgerecht hält.

Also wenn das Gehege zu klein oder nicht verhaltensgerecht eingerichtet ist.

Einen Käfig (ich nehme an, Du meinst einen Gitterkäfig) kann man unmöglich verhaltensgerecht einrichten da man nicht tief genug einstreuen kann. Zudem sind so gut wie alle Käfige zu klein.

Eine Folge nicht artgerechter Halutung ist oft ein früher Tod, bedingt durch den Dauerstress, unter dem das Tier steht.

4

Unglaublich, wie wenig manche über ihre Tiere wissen :-(.

5

Was möchtest Du wissen?