Mein Hamster ist ein Drecksschwein!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das machen Hamster so ,aber sich selber halten sie sauber.Meiner hat auch immer ins Rad gepinkelt ,abgewöhnen wird da schlecht gehen,lass sie einfach und mache halt täglich das Rad sauber.

sinaleona 21.08.2012, 20:55

Okee danke :)

0

Dein Hamster ist doch sehr reinlich und verrichtet sein Geschäft außerhalb seines Schlafplatzes und hat es doch laut deiner Aussage nicht im Fell hängen? Dass er dabei deine menschlichen Kriterien nicht ganz erfüllt ist wohl normal. :-) Generell ist es aber auch nicht sooo gut wenn du den Käfig jeden Tag säuberst. Schon regelmäßig, aber nicht jeden Tag, denn für den Hamster bedeutet es Stress, wenn seine Umgebung völlig klinisch rein ist. Er ist halt n Hamster und die kann man nicht wie nen Hund zum Häufchen machen außerhalb des Hauses trainieren.

sinaleona 21.08.2012, 21:02

Iss ja klar ;) den Käfig mach ich auch nur höchstens 1 mal die Woche sauber. Trotzdem danke!

0

Kann es sein, dass das Tierchen zu wenig Platz hat? Das Gehege sollte mindestens 1mx0,5m, besser 1x1m groß sein, und am besten mehrere Etagen haben.

Schau mal hier ein, da findest du alles wissenswerte über Hamster.

http://www.diebrain.de/hi-gehege.html

Myraljen 21.08.2012, 16:26

Allerdings nicht diese wackligen Plastiketagen aus den Billig-Käfigen sondern gute aus Holz, bei denen er nicht tief fallen kann. Und auch nur zu den Mindestmaßen dazu, da der Hamster sie im höheren Alter ggf gar nicht mehr benutzt (benutze kann).

0
Myraljen 21.08.2012, 16:37
@polarbaer64

Das ist ja das traurige daran- für viele eben nicht. Es gibt ja immer noch genug die Plastikröhren für natürlich, Joghurtdrops für gesund und 50x50 Käfige groß genug finden.

0
sinaleona 21.08.2012, 21:11

Danke für die Infos! Ich hasse es auch wenn Leute ihre Hamster oder ihre Tiere in zu kleinen Käfigen/Ställen halten. Mein Hamster hat einen großen Käfig mit allen Sachen die sich ein Hamster wünscht. Abends wenn sie wach ist bekommt sie Freilauf in einem großen Glaskäfig in dem eine dicke Schicht Streu,ein Laufrad und ein großes Sandbad sind. ;)

0

Zuerst einmal: Zu denken, den Käfig öfter zu reinigen macht den Hamster reinlich ist falsch. Der Hamster orientiert sich an seinen Duftmarkierungen. Werden die Entfernt kriegt er Stress und markiert alles doppelt und dreifach nach. Bei großen Käfigen ab einem Quadratmeter Fläche reicht oft eine Reinigung alle drei Wochen. Wichtig ist dabei, dass nur ein Teil der Streu ausgetauscht wird und nicht alle Markierungen spurlos verschwinden.

Manche Hamster haben komische Angewohnheiten. Mancher sortiert sein Futter, je nach Qualität, an verschiedenen Orten, manche wühlen ständig ihre Einrichtung durcheinander und manche pinkeln eben ins Rad. Da kannst du nichts machen, außer das Rad regelmäßig zu waschen.

Das angesprochenen Thema von polarbaer kann ich nur unterstützen. Je mehr Platz desto besser- und die meisten "Anfängerkäfige" aus der Zoohandlung sind viel zu klein.

sinaleona 21.08.2012, 20:59

Danke. Das mit den Markierungen ist mir schon bewusst. Der Käfig ist auch groß genug und bei meinen Hamstern davor hatte ich das Problem mit dem ganzen dreck in den Ecken nicht,daher war ich etwas verwundert darüber das es jetzt bei dem so ist.

0
Myraljen 21.08.2012, 22:30
@sinaleona

Meine Hamster haben das bis jetzt auch immer so gemacht also ist es nicht bedenklich. Manche Hamster sind wohl kleine Stinktiere ^^

0

Was möchtest Du wissen?