Mein Hamster hat schwarze Flecken und kahles Fell!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Seitendrüsen: In den Flanken (bzw. oberhalb der Flanken mehr zum Rücken hin) besitzen Goldhamster/Mittelhamster beidseitig die sogenannten Seitendrüsen. Es sind schwarz pigmentierte Talgdrüsen, die beim Goldhamster Warzenartig aussehen und von kurzen meist schwarzen Haaren umgeben sind. Diese Drüsen dienen der Reviermarkierung und werden häufig mit Tumoren, Ekzemen oder Ähnlichem verwechselt.>

http://www.diebrain.de/hi-tuv.html#krank

Könnten es vielleicht diese Seitendrüsen sein? Wenn er dort kahl werden würde, wäre es nicht normal. Würde ich vom Tierarzt abklären lassen.

mmh entweder mal bepantthen versuchen oder auf zum tierarzt. du kannst eigentlich alle medikatmente für menschen auch bei tieren verwenden. du musst nur anders dosieren.

Was ein Unsinn, aus dem gleichen Grund sind Tierversuche Schwachsinn: Alle Stoffe wirken bei unterschiedlichen Spezies, unterschiedlich!

0

Geh zum Tierarzt. Kommt auf dein Alter an, wende dich dazu an deine Eltern.

Es kann sein das er krank ist geh am besten zu Tierarzt und frag ihn was mit dem Hamster los ist

Du wirst lachen als meine Hamster sowas hatten tat ich auch Penatencreme drauf und das hat wunderbar geholfen.Aber sollte es nichts bringen ,gehe bitte zum Tierarzt.

Geh zum Tierarzt mit ihm! :))

Möglicherweise nur Schorf, Salbe drauf schmieren (parfümfrei)

Möglicherweise Krebs...

Geh einfach mal mit dem Tierchen zum Tierarzt Deines Vertrauens

Deinem Hamster viel Glück

Was möchtest Du wissen?