Mein guppy baby ist tot!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grüss dich, Guppynachwuchs ist eher bleich denn die Farbe (männlich) entwickelt sich erst. Krankheiten können sich ja nur über andere Fische, neue Pflanzen oder über Dinge die infiziert sind und mit denen du in das Becken gegangen bist (schmutzige Hände, Netze oder ähnliches) in deinem Becken verbreiten... hast du das getan oder neue Fische, Pflanzen hinein getan? Dann wäre das möglich, auch das richtige Futter könnte eine Rolle spielen. Du siehst es gibt eine Menge Möglichkeiten woran dein Guppynachwuchs verstorben sein könnte, manchmal sind die kleinen Fische auch einfach nicht überlebensfähig weil zu schwach. Ich denke du hast bestimmt keinen Fehler gemacht und solltest ihn beerdigen und es vielleicht mit einem stärkeren und etwas unempfindlicheren ausgewachsenem Fisch versuchen... Gruss

Ja ich habe neue fische und auch neue pflanzen hinein getan ... Aber bei mir sterben jetzt ständig fische ich habe jetzt nur guppys (überwigend) neons (eig. 5 jetzt noch 3)und zwei gelbe antennenwelse Könnte ich dagegen etwas tun das mir meine fische nicht mehr weg sterben ??

0
@leo99Guppy

Grüss dich, auf jeden Fall in ein Fachgeschäft gehen, den Fall schildern und um Rat fragen. In den meisten Fällen gibt es Tropfen die du in das Wasser gibst, die gegen so allerlei Krankheiten helfen. Vielleicht schilderst du das mal in dem Laden in dem du deine Fische gekauft hast, lass dich nicht vertrösten und gehe mit einer Wasserprobe auch mal zum Tierarzt oder besser noch (wenn möglich) nimmst einen toten Fisch mit. Du solltest zeitnah handeln bevor du dein komplettes Becken neu besetzen musst. Ich weiss nicht wie alt du bist und ob der Händler der dir die Fische und Pflanzen verkauft hat dein Stammhändler ist (ihr euch also gut kennt), nimm dann lieber einen Erwachsenen mit der sich gegebenenfalls gegen den Händler durchsetzen kann. Ich kann mir zwar nicht vorstellen das dir der Händler Murks verkauft hat denn er wird dich als guten Kunden an sich binden wollen und dir vielleicht auch aus diesem Grund helfen (aber man weiss ja nie)... bonne Chance dir und deinem tollen Hopp y

0

also das es bleich ist ist soweit normal, die meisten gubbybabys sind noch weitestgehend ohne farbe. und das fische sterben kann an unterschiedlichen faktoren liegen, zb. zu viele fische im aquarium oder falsche beleuchtung, etc. hast du noch andere fische im aquarium? wenn ja kann es sein das die es angefressen oder sowas haben (zwar nicht direkt sichtbar- aber für den kleinen fisch nicht gerade optimal).. ich hoffe dir damit geholfen zu haben.

Guppys waren früher sher einfach zu pflegende Fische. Doch die extrem hochgezüchteten Guppys sind dadurch viel empfindlicher. Kann an Unsauberkeit im Aqurium liegen. Die bleiche tritt beim tot immer auf, aber warum hattes du nur ein Guppybaby????

Andere wurden aufgefressen habe aber eben noch eins gesehen habe ich schnell ins ablaichbecken getan :)

0

Die blasse Farbe hat nichts mit der Todesart zu tun. Das kommt daher, dass es im Wasser liegt und es sich langsam zersetzt. Nimm es raus und schick es auf die letzte Reise. Es kommt leider oft vor, dass Guppy-Babies nicht durchkommen.

Ja das könnte schon sein,das selbe ist mir auch passiert.

Was möchtest Du wissen?