Mein Grundig Röhrenfernseher ist kaputt, was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schreib Dir von der Geräterückseite die genaue Typenbezeichnung ab und ruf bei einem Radio-Fernsehgeschäft an, das auch Reparaturen durchführt (nicht beim Blödmarkt oder anderen Filialisten).

Vielleicht gibts dafür noch Ersatzteile. Aber wahrscheinlich wird Dir der Fachmann sagen "Die Reparatur kostet genausoviel wie ein Flachbildapparat in der gleichen Größe".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entweder Reparieren lassen oder Neukauf

*facepalm*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt scheint es endgültig Zeit zu sein und nächste Jahrhundert der Fernsehgeschichte Vorzudringen! Kaufe dir einen Flachbildschirm deiner Wahl (LED's sind aufgrund des sehr geringem Verbrauchs zu empfehlen) und bei Satellit noch einen HD Receiver.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab Mai wird DVB-T2 eingeführt. Soweit ich weiß, gehen Röhren dann gar nicht mehr oder nur mit teurem Zusatz. Bevor du eine Reparatur ins Auge fasst, erkundige dich erstmal, ob deine Region schon betroffen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Retniw98
14.04.2016, 12:56

Solange man nicht über DVBT Empfängt kann einem diese Umstellung egal sein. Wer über Kabel oder Satellit schaut (was der Großteil der deutschen macht) braucht sich über das störanfällige DVBT oder jetzt DVBT2 überhaupt keine Gedanken machen.

0

die Reparatur lohnt sich nicht

kauf dir einen flachbildschirm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe in ein Reparaturcafé oder kaufe einen neuen Fernseher. So teuer sind die heute nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?