Mein großer Bruder mag mich nicht.... :(

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich kann hier vielleicht mal von der anderen Seite sprechen: Ich bin 19 (weiblich) und habe einen jüngeren Bruder (15).

Er hätte gerne unglaublich viel Aufmerksamkeit, kommt seit ich denken kann aus völlig banalen Gründen in mein Zimmer etc. Ich weiß, dass der eigentliche Grund nur ist, dass er mich mag und gerne in meiner Nähe sein möchte bzw. gerne was mit mir zusammen machen möchte. Aber das möchte ich nun nicht ständig. Ich habe eigene Interessen und Hobbys, die ich sofort zu unterbrechen habe, wenn er auf der Matte steht, was super nervig ist. Er meint das nicht böse, keineswegs... aber trotzdem ist es eben sehr nervig - und trotzdem liebe ich ihn!

Ich könnte mir vorstellen, dass es deinem Bruder ähnlich geht. Du bist ihm sicher keineswegs egal, aber von der Vorstellung, dass dein Bruder nur für dich da ist, musst du dich verabschieden! Du sagst, er war gerade dabei, mit Freunden zu skypen... Nun wars sicher nicht angenehm, allein draußen rumzulaufen (mach ich auch nicht gerne...) aber dass er einfach mal spontan sein Gespräch unterbricht, sich umzieht und losläuft, find eich auch etwas viel erwartet... das gibts vielleicht in so ner perfekten Geschwisterbeziehung, dies in Filmen oder Büchern gibt... ums mal überspitzt zu sagen...

Du bist im mit Sicherheit nicht egal - aber er selbst und seine Interessen sind ihm auch nicht egal! Von der Tatsache, dass er nicht hüpft, sobald Schwesterchen pfeift, darauf zu schließen, dass du ihm egal bist, finde ich na ja... albern ist vielleicht etwas hart, aber übertrieben...

Dass ihr euch tagelang nicht seht oder nicht miteinander sprecht ist doch völlig normal - eure Interessen sind anders, er hat Freunde, du hast Freunde (die dich übrigens genauso im Stich gelassen haben wie dein Bruder...). Und gerade in dem Alter sind die Interessen und Hobbys doch häufig völlig unterschiedlich.

Worüber würdest du mit ihm reden wollen? Und warum?

Ich kann verstehen, dass er dir wichtig ist, aber wie gesagt: Du musst dich von der Vorstellung verabschieden, dass du für ihn immer an erster Stelle kommst. Und du musst dich in der Hinsicht vielleicht auch ein Stück weit von eurer Kindheit verabschieden...

Mit Sicherheit bessert sich eure Verhältnis in einigen Jahren wieder, wenn ihr beide erwachsen seit...

Mach dich deshalb nicht fertig, aber versuche doch auch, ihn zu verstehen... das eure Eltern sich da nicht drum kümmern kann ich auch verstehen... was würdest du denn von ihnen wollen? Dass sie ihn zwingen, was mit dir zu machen? Ist ja ne super Aussicht und er würde auch mit ganz viel Spaß an die Sache rangehen...

Auch wenn der Altersunterschied nur 3 Jahre beträgt, dürfte der Unterschied bei Interessen etc. viel, viel größer sein...

Aber wie gesagt: Ich halte das für normal und das wird schon wieder ;-)

Trixxie111 24.08.2012, 00:19

Danke für die tolle Antwort, ist mal was anderes die Sache aus dieser Sicht zu sehen. Aber ich verlange doch gar nicht, dass er immer kommt wenn ich ihn brauche. Man liest es ja immer wieder in den Zeitungen von Verbrechen, Vergewaltigungen etc. Da draußen waren eine Menge unheimlicher Typen, einer hat mir sogar auf ner fremden Sprache etwas nachgerufen und da denkt man doch gleich : Scheiße wenn der mich verfolgt usw. Es enttäuscht mich, dass er sich gar keine Sorgen um mich macht falls mir etwas passiert..... :( Andersrum, ich hab mein Handy auch in der Nacht eingeschaltet, und wenn er mich um Hilfe bitten würde, ich würde ohne zu zögern aufstehen und zu ihm gehen. Es tut weh, dass er anscheinend nicht so denkt.....

0
Trixxie111 24.08.2012, 00:27
@Trixxie111

und ich meine, es ist doch nicht zu viel verlangt zurückzuschreiben, denn das tut er nie! obwohl ich ihm fast nie schreibe, da ich ihm nicht nerven will, das kommt vll alle drei Monate vor, dass ich ihm schreibe und dann könnte er wenigstens antworten. Er hat viele Freunde, welche kommen und gehen, aber nur eine Schwester, und wenn ich da draußen (mal im schlimmsten Falle) entführt worden wäre, dann ist er ein Einzelkind. Nicht so wie in seinen Computerspielen wo man mehrere Versuche hat.

0
tagalog 24.08.2012, 00:32
@Trixxie111

Ich hatte dich so verstanden, dass das nur ein konkreter Fall ist bzw. der Tropfen, der das Fass zum überlaufen gebracht hat - sozusagen...

Daher bin ich weniger auf das Thema eingegangen...

Wie gesagt: Ich kann voll verstehen, dass du nicht gerne allein draußen rumläufst und du hast natürlich recht mit all diesen potenziellen Bedrohungen - aber ich bin mir sicher, dass er sich Sorgen gemacht hätte, wenn du "überfällig" geworden wärst und mit Sicherheit untröstlich, wenn dir was passiert wäre, woran er sich wahrscheinlich selbst die Schul gegegeben hätte...

Aber in seiner momentanen Situation - gemütlich, im hellen Zimmer vor dem Recher, am quatschen mit den Freunden - denkt man nicht unbedingt sofort an so was... Ne Typ wahrscheinlich noch weniger als ein Mädchen und außerdem hat man ja auch immer den Gedanken "Passiert doch nur den anderen"...

Und in dem Zusammenhang muss ich auch sagen: Du gibst deinen Freunden Geld für ein Taxi und machst dich dann zu Fuß auf den Weg, erwartest aber von deinem Bruder, dass er dich abholt, nachdem quasi zwei angenehme Alternativen, bei denen du nicht allein durchs Dunkel gemusst hättest - einmal das Taxi, einmal Freunde als Begleitung - quasi ausgeschlagen hast? Mir leuchtete das nicht so ganz ein...

Es ist ja toll, dass du so ne Super-Schwester bist, die ohn zu Zögern aufstehen würde, aber ich muss ehrlich sagen: Ich mache mir zwar häufig Sorgen um meinen Bruder, wenn er noch nicht wieder zu hause ist und eigentlich schon vor ner Stunde da sein sollte oder so - aber wenn ich mitten in der Nacht ne SMS kriege mit "Hol mich mal ab" würde ich auch ziemlich fluchen und das ganze im Zweifelsfall ignorieren.

Er liebt dich sicher nicht weniger als du ihn - nur zeigt er es halt nicht so...

Ich denke auch nicht, dass es wirklich viel bringen würde, ihm das zu sagen...

0
Trixxie111 24.08.2012, 00:41
@tagalog

zu der Sache mit dem Taxigeld: Meine Freunde wohnen an einem ende der Stadt, und ich am Stadtrand am anderen ende, also sehr weit auseinander. Sie waren schon wirklich sehr betrunken, eine konnte nicht mal mehr gerade laufen, also hab ich mich verpflichtet gefühlt, ihnen ein Taxi zu rufen und ihnen das Geld zu leihen. Ich konnte sie doch nicht einfach da stehen lassen und sagen: "Tschüs ich fahr jetzt"

Wahrscheinlich kommt die Vorstellung daher, dass eine Freundin auch einen älteren Bruder hat, der sich aber total um sie kümmert, sie überallhin mitnimmt usw. Und wenn ich zuhöre was sie da so über ihn erzählt, denk ich mir warum das bei meinem nicht so ist und dass ich ihm dann wohl nicht wirklich was bedeute....

0
tagalog 24.08.2012, 00:47
@Trixxie111

Ohne dich kritisieren zu wollen: Ich lebe auf dem Land und müsste nachts noch etwa 4km nach hause fahren - mit dem Fahrrad und auch das durch eine Gegend, in der ich um die Uhrzeit ungerne fahre. Wie löse ich also das Problem? Ich penne bei ner Freundin und fahre dann am nächsten Morgen...

Du siehst, es gibt Alternativen - vielleicht für dich nicht ganz so bequem, aber nun ja...

Ich dachte mir schon, dass du ein derartiges "Vorbild" hast, aber jeder Mensch ist anders. Und ich kann nur immer wieder sagen: Du bedeutest ihm sicherlich viel - nur kann oder will er das nicht so zeigen. Du solltest dafür vielleicht Verständnis aufbringen und ihn deswegen nicht anklagen, denn das wird wohl eher kontraproduktiv sein...

Er ist so, wie er ist und er mag dich sicher so wie du bist - nur eben nicht immer...

0
Trixxie111 24.08.2012, 00:55
@tagalog

mhm......werd mich wohl damit abfinden müssen... :/ danke jedenfalls dass du dir so viel Mühe gemacht hast mit den Antworten! :)

0

Hm, ich bin 22 und mein Bruder ist 16 und wann immer er mir schreibt dass er was braucht, dann bekommt ers auch, wenns grade irgendwie machbar ist. Und ich hab schon diverse Telefonate unterbrochen um ihn irgendwo betrunken abzuholen oder als er mal Liebskummer hatte und mit seiner Freundin schluss gemacht hat, hab ich ihn sofort abgeholt und solche Sachen... Ich würd jetzt nicht unbedingt sagen, dass das besonders typisch ist, das zu machen. Aber besonders untypisch oder eine "Traumvorstellung" ist son Geschwisterverhältnis nun auch wieder nicht. Also klar kann er auch nerven, aber dann sag ich: hey, jetzt nicht! und dann hab ich meine Ruhe. Ignorieren halte ich für ungezogenes Verhalten. Da wäre offenes unfreundlich sein ja noch netter (weil eindeutiger). Und andersrum ist mein Bruder auch für mich da. Wir sind nebenbei mittlerweile auch wirklich gute Freunde und können über vieles reden, das muss ja nicht in jeder Geschwisterliebe mit inbegriffen sein, aber jmd der Angst hat im dunkeln allein Nachhause laufen zu lassen ohne wenigistens zu Antworten, halt ich nicht für gerechtfertigt (ich wohne auch im Niemandsland und weiß wovon ich rede).

Hast du mal deine Eltern gefragt ob sie was wissen?Ob irgendwas vorgefallen ist, was an dir vorbei ging? Oder kann es sein, dass er das gefühl hat, dass du zuhause bevorzugt wirst? Dass er eifersüchtig auf dich ist und dich deswegen schneidet? Ist er vielleicht unglücklich in eine deiner Freundinnen verliebt und macht indirekt dich für sein Dilemma verantwortlich?

Ooooder, etwas unschöne Möglichkeit, kanns sein dass er vllt ab und an mal n Tütchen raucht? Ehem. Freund von mir wurd auch reichlich komisch als er anfing das regelmäßig zu machen. Kommt nicht immer jeder so sehr gut drauf klar. Nur ne Idee...Kenne ihn ja nicht.

Oder ist er vllt einfach ein schlecht gelaunter Mensch und ist zu anderen auch so?

Liebe Grüße

Lily

Naja das ist schon nicht so toll aber es gibt schlimmere Brüder. Er schlägt dich nicht oder so.

ICh schätze irgedwann kommt er aus dem Later raus. Die meisten sind mit 19 schon über so was hinweg aber spätestes in ein paar Jahren versteht ihr euch bestimmt wieder besser. Ich will dir jetzt nicht unterstellen, aber hast du ihm vielicht in letzer Zeit öfters um irgedwelche gefallen geboten? Dann kann ich verstehen das er einfach keine Lust hatte. Schließlich hätte er ja auch ne Ewigkeit draußen rumlaufen müssen. Aber wenn nicht naja er ist auch nnur ein Mensch und warscheinlich hat er einfach nicht daran gedacht das draußen im Dunkeln Angst haben könntest.

Und er ist schließlich dein großer Bruder. Warscheinlich möchte er sicht immer um seine kleine Schwester "kümmern". Also einfach ein gutes Verhältnis pflegen. Wenn ihr euch im Moment ein bisschen distanziert. Er macht halt einfach lieber etwas mit seinen Freunden als mit seiner Schwester das ist doch nur normal

Spreche ihn doch einfach mal darauf an und sag das sich sein verhalten verletzt und du einfach mit ihm gut auskommen möchtest

Kleine Schwestern nerven. Aber die Phase geht vorbei."weshalb ich ihnen mein Taxigeld geliehen habe" warum machst du das ohne vorher eine Alternative zu haben.

kenne ich. mein bruder ist sogar noch ein tick älter und ich dachte manchmal er schämt sich für mich. weil ich nur die kleine schwester bin. aber wenn man dann mal in ruhe drüber redet findet man so einiges heraus..bspweise dass man falsch lag ;) probiers aus!

Ist bei mir genauso.ich bin 25 er 27 aber seit jahren reden wir nicht mehr viel miteinander.ich wollte mich immer annähern aber er blockt immer ab.ich hab es mittlerweile aufgegeben weil es mir sonst zu sehr weh getan hätte.liegt oft auch am altersunterschied.den älteren brüdern sind jüngere schwestern oft peinlich obwohl.sie nix machen

hey, mein Bruder ist da ähnlich. Er skypt gerne und zwar tag und nacht ich dachte auch immer ich bedeute ihm irgendwann kam ich nicht nachhause weil ich mich verlaufen habe, ich wurde schon als vermisst bezeichnet, und mein Bruder hat vor angst geheult... als ich wieder da war, war er sooooooooooooo erleichtert, auch wenn ich weiss ich nerve ih manchmal, weiss ich dass er ich trotzdem lieb hat

Wieso redest du nicht mit ihm und fragst ihn was der grund dafür ist und erklärst ihm dass dich sein verhalten verletzt?

Trixxie111 23.08.2012, 23:27

weil er mir gar nicht zuhört......dann sagt er nur: "Raus aus meinem Zimmer!"

0

Daß Du da enttäuscht bist, kann ich verstehen. Schau mal, ob Dir die Tipps in diesem Artikel weiterhelfen können.

Junge Leute fragen sich:
Wie komme ich mit meinen Geschwistern klar?

http://www.watchtower.org/x/201008c/article_01.htm


Viel Erfolg!

IlsaLundt 24.08.2012, 09:19

Interessanter Artikel - danke fürs einstellen!

0

Was möchtest Du wissen?