Mein Gott, ich ertrags nicht mehr?

Support

Hallo Jibril03,

Deine Situation klingt für mich sehr besorgniserregend. Sprich bitte unbedingt mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust! Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder zum Beispiel auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Auf der Webseite der Seelsorge kannst Du auch chatten, falls Du das lieber möchtest: http://www.telefonseelsorge.de/

Das Wichtigste ist jetzt: Überstürze nichts! Tu nichts, was  Dich in Gefahr bringt und was Du nicht rückgängig machen kannst!

An den Beiträgen anderer beobachten wir, dass es vielen Menschen sehr ähnlich wie Dir geht. Du bist nicht alleine; es gibt immer einen Weg in eine bessere Situation. Oft braucht man nur jemanden, der einem hilft, ihn zu finden. Rede deshalb schnell mit jemandem über Deine Gedanken und gib niemals auf!

Auf dieser Seite https://www.gutefrage.net/aktionen/suizid-hilfe-bei-selbstmordgedanken/ haben wir für Dich weitere wichtige Hotlines, Links und Tipps zusammengestellt.

Zögere im Notfall bitte auch nicht, den Notruf 112 zu wählen!

Viele GrüßeLeif, Support17 von gutefrage

7 Antworten

Den Sinn des Lebens zu finden ist eine Aufgabe die jeder Mensch für sich selbst bewältigen muss. Es ist quasi mit einer Entwicklung zu vergleichen.

Einigen Menschen gelingt das sehr gut, zB indem sie ein Unternehmen gründen, andere Menschen bewegen die Welt so sehr, dass man sich noch Jahrhunderte nach ihrem Tod an sie erinnert, Menschen finden den Sinn ihres Lebens darin, eine Familie zu gründen, Menschen in Not zu helfen oder beruflich durchzustarten. 

Anderen Menschen gelingt es weniger gut, denn Sinn des Lebens zu finden: Drogenabhängige, Gefängnisinsassen, Kriminelle, Menschen die auf Hartz4 angewiesen sind- vielleicht aber auch erfolgreiche, auf den ersten Blick durchaus glückliche Menschen die jedoch von sich selbst sagen: Ich habe meine „Berufung“ noch nicht gefunden. 

Fazit: Das Leben hat keinen Sinn. DU musst DEINEM Leben einen Sinn geben, und ich bin davon überzeugt, das kann jeder schaffen, wenn er an sich arbeitet und über sich und sein Leben nachdenkt. 

Ich wünsche Dir alles Liebe!

Ps: Einen ähnlichen Text habe ich schonmal auf eine andere Frage geschrieben- ich hoffe dass stört dich nicht.

Was ist denn in deinem Leben so furchtbar, das kann ja vieles sein...

Das dich jeder hasst bezweifele ich auch stark

Ansonsten würde ich dir den Besuch bei einem Psychologen empfehlen...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was genau erträgst du nicht mehr? (Was genau findest du an dir furchtbar?)

(Vielleicht kann ich dir helfen. Mit den Disney-Filmen flüchtest du in eine Welt, die du dir wünschst und das ist unabhängig vom Alter – andere finden andere Filme für sich.)

Generell solltest du deine Meinung über dich nicht von anderen bilden lassen sondern deine eigene Meinung haben. Warum hasst man dich? Was wirft man dir vor?

Geh in Therapie. Die können dir besser helfen, als fremde Leute im Internet. ^^

Ach ja, was macht die Übelkeit? (siehe letzte Frage)

Nicht besser

2
@Jibril03

Das tut mir Leid. Ich wünsche dir gute Besserung!

Aber wie gesagt, such dir bitte professionelle Hilfe. Das kann echt Wunder bewirken. Und rede mit jemandem der dir nahe steht darüber.

0

Was möchtest Du wissen?