Was kann ich tun wenn mein Gesicht anschwillt wenn ich in die Nähe von Elektrosmog komme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

  • Schon einmal mit einem Arzt/Ärztin deine Symptome besprochen?
  • Ist sicher wesentlich effizienter, als hier zu fragen!

LG Bernd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mediana
01.09.2015, 10:00

Habe ich, nur sind die selbst mit ihrem Latein am Ende. Ich dachte, hier jemand zu finden mit den gleichen Symptomen und vielleicht einer Lösung

0

Informiere dich zb über deine hasuarzt ob du zb unter elektro smog leidest wen ja versuche weiterweg von handymasten zu bleiben leider sind einige ja auch direkt in der nähe von wohnungen oder lege dein handy weiter weg bzw las es in einem anderen raum oder noch besser im schlafzimmer garkeine elektrischen geräte das könnte vieleicht auch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mediana
01.09.2015, 10:13

Ich bin schon in ein Haus umgezogen und benutze Handy, keine Stromquellen im Schlafzimmer. Der Nachbar über meiner vorhergehenden Wohnung benutzte 3 Router und "musste" mit dem Handy auf dem Kopfkissen schlafen und wollte auf keinen Fall nachts abschalten. Dort fing alles an mit meinem Hund, der sich nur noch unter dem Bett verkroch und nicht mehr das Wohnzimmer betreten wollte. Ich wusste zuerst nicht warum, dann bekam ich in der Nacht Schmerzen am ganzen Körper und der Hund einen sogenannten Schlaganfall (Vestibular Syndrom). Messungen eines bekannten Baubiologen zeigten dann, dass die Wohnung für uns unbewohnbar sei und nun?

0

Was auch immer Du hast, das kann nur ein Arzt klären. Wie kommst Du auf die Idee, hier einem evtl. gegebenem Rat eines Dir völlig Unbekannten folgen zu wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mediana
05.10.2015, 10:37

Ich war bei Ärzten, aber der Erste behauptete: Ich hätte MS, hat mir Cortisoninfusionen gegeben und Jahre später: Das war's wohl nicht. Wie wärs denn mit Psychotherapie?? Die Psychoschiene, ist die Einfachste, nur interessanterweise kann die Umgebung direkt zusehen, wie sich mein Gesicht verändert. Ich hoffte, Leute zu finden, die das selbe Problem haben und Lösungen zu finden

0

Also ich habe da keine Probleme hatte aber auch schon ne Allergie gegen irgendwelche Pollen. Geh zu deinem Arzt. Ich bekam damals Tabletten die recht schnell gewirkt haben. Und dann sollte geklärt werden gegen was du so reagierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?