Mein Gegner bekommt Prozesskostenhilfe! Muss ich dennoch seinen Anwalt zahlen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Gegner hat Prozeßkostenhilfe beantragt. Das heißt nur, dass er alle anfallenden Kosten bezahlt bekommt. Da es hier um eine Sorgerechtsregelung geht und KEINER gewonnen hat, nehme ich ganz stark an, dass JEDER seinen Anwalt selber bezahlen muss (oder bekommt). Wäre der Fall anders und Du hättest tatsächlich einen GEGNER, müsste Derjenige ALLE Kosten (auch die des Gegners) zahlen, der verloren hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barmalej22 11.05.2010, 14:02

...nun steht es leider im Kostenbeschluss, dass ICH die aussergerichtlichen Kosten des Gegners zu tragen habe...

deshalb wundere ich mich: meine Gegnerin bekommt ja PKH!! Was muss ich dann zahlen (ausser meine Kosten)?

0

Wenn du verurteilt wurdest die Kosten zu tragen musst du sie auch zahlen.

Die PKH tritt nur ein, wenn dein Gegner die Kosten tragen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Proßesskostenbeihilfe bekommt man eigentlich nur wenn die Aussicht besteht den Proßess zu gewinnen. Reicht dir die Antwort?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barmalej22 11.05.2010, 13:31

nein, reicht nicht!

das ist ein Prozess wo es keinen Gewinner/Verlierer gibt.

Es wurde der Umgang mit Kindern geregelt!

0

Du musst das natürlich bezahlen, wenn Du verlierst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du den prozess verloren?da gab es doch bestimmt ein urteil?normal muss der verlierer zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein Du musst alle Kosten tragen, wenn du verloren hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barmalej22 11.05.2010, 13:27

ich habe nicht verloren!

er wurde der Umgang mit meinen Kindern geregelt - da gibts keinen Verlierer oder Gewinner!

0
Volker13 11.05.2010, 13:32
@Barmalej22

Und warum sagst Du das nicht gleich? Wie lautete denn die Kostenentscheidung?

0
Barmalej22 11.05.2010, 13:36
@Volker13

Dass der Antragsteller (Ich) die Prozesskosten übernehme und die außergerichtliche Kosten der Gegnerin zu erstatten habe...

0

Was möchtest Du wissen?