Mein Gaming-PC... Funktioniert er?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde lediglich das Netzteil gegen ein beQuiet! System Power 7 500W tauschen, der Rest ist in Ordnung.

  • Tausche Das Netzteil gegen ein BeQuiet Pure Power L8 mit 400w
  • Als CPU kommt ein Intel i5 4570 rein
  • Als Board verbaust du ein ASRock B85 Pro4
  • Als Grafikkarte nimmst du eine R9 270x oder eine XFX Radeon 7970, wenn das Geld noch reicht

ich würde das nicht wirklich als gamingrechner bezeichnen sondern eher als ein budgetrechner.

man sieht nämlich eindeutig das dieser pc auf kosten ausgelegt ist. nicht auf leistung.

sollte nicht genug geld für etwas besseres dasein sollte der rechner dennoch zum zocken ausreichen. zumindest größtenteils.

ansonsten wie mein vorredner schireb. bequiet netzteil. ich empfehle aber auch corsair und seasonic. letzteres ist aber eher teuer. deswegen bequiet oder corsair. von sharkoon wurde ich noch nicht direkt überzeugt.

Was möchtest Du wissen?